1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Samstagskrimi im Ersten holt den Sieg

  8. >

Einschaltquoten

Samstagskrimi im Ersten holt den Sieg

Millionen Menschen in Deutschland verbrachten den Samstagabend vor dem Fernseher. Das Angebot der Sender war vielfältig, die Zuschauer hatten wieder einmal die Qual der Wahl.

dpa

Vorne die Guten, hinten die Gangster: Dorfsheriff Koops (Aljoscha Stadelmann, r) und Postbote Heiner (Moritz Führmann) in der Klemme. Foto: Kai Schulz

Berlin (dpa) - Der sechste Teil der ARD-Krimireihe «Harter Brocken» zog am Samstagabend die meisten Menschen vor die Fernsehschirme. 7,27 Millionen sahen die Folge «Der Waffendeal» um den Dorfpolizisten Frank Koops (Aljoscha Stadelmann), was dem Ersten eine Quote von 23,4 Prozent bescherte.

Etwa 5,95 Millionen Zuschauer schwelgten in der Vergangenheit und entschieden sich für das ZDF und «50 Jahre «Dalli Dalli» - die große Jubiläumsshow» (19,7 Prozent).

Den zweiten «Free European Song Contest» von Stefan Raab und ProSieben, den Musiker Rea Garvey für sein Heimatland Irland gewann, verfolgten 1,38 Millionen Menschen (5,4 Prozent). Die abendfüllende Quizshow «5 gegen Jauch» brachte RTL 2,26 Millionen Zuschauer und damit einen Marktanteil von 8,4 Prozent.

Sat.1 zeigte den Actionthriller «Big Game - Die Jagd beginnt», den 1,62 Millionen einschalteten (5,2 Prozent). Kabel eins setzte zur besten Sendezeit auf die US-Actionserie «MacGyver» und hatte 630 000 Zuschauer (2,0 Prozent). Für die Sozialreportage «Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt» auf RTLzwei entschieden sich 610 000 Menschen (2,0 Prozent). Auf Vox lief der Actionthriller «Transporter - The Mission» mit 1,13 Millionen Zuschauern und einer Quoten 3,7 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-616802/3

Startseite