1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Kunstausstellung über früheren Schlachthof auf Malta

  8. >

Zeitgenössische Kunst

Kunstausstellung über früheren Schlachthof auf Malta

Früher wurden dort Tiere geschlachtet, heute kann Kunst bewundert werden. In Maltas Hauptstadt Valletta wurde nun ein alter Schlachthof zu einem Kunstzentrum umgebaut.

dpa

Exponate zeitgenössischer Kunst sind in einem ehemaligen Schlachthof ausgestellt. Foto: Jonathan Borg

Valletta (dpa) - Um einen früheren Schlachthof herum hat die Kultur-Agentur in Maltas Hauptstadt Valletta die Ausstellung «fuse» mit zeitgenössischer bildender Kunst eröffnet.

Die Arbeiten von acht Künstlern und Kollektiven beschäftigten sich mit den Geschichten der Menschen, die einst in dem Gebäude wirkten, teilte die Valletta Cultural Agency mit. Das Gebäude hat demnach eine mehr als 400 Jahre alte Geschichte. Über Jahrzehnte wurde es jedoch nicht genutzt und verfiel. Mit rund 10,4 Millionen Euro wurde es umgebaut und steht nun Designern, Künstlern und Bürgern offen.

© dpa-infocom, dpa:210502-99-439579/2

Startseite