1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Ottes Tennistasche auf Flug verschollen

  8. >

Wimbledon

Ottes Tennistasche auf Flug verschollen

London (dpa)

Oscar Otte vermisst seit Ankunft beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon eine Tennistasche mit Schuhen und Saiten. Das Gepäckstück ging auf dem Flug nach London verloren - und ist seitdem von der Airline nicht mehr aufzufinden.

Von dpa

Hatte seine Tennisschläger auf dem Flug nach London zum Glück im Handgepäck dabei: Oscar Otte ist in Aktion. Foto: Frank Molter/dpa

Wir erreichen dort keinen, ich glaube, die Tasche ist weg», berichtete Otte am späten Montagabend beim Rasen-Klassiker nach seinem klaren Erstrunden-Sieg gegen Peter Gojowczyk. «Zum Glück habe ich mir am Abend vorher noch gesagt: Nimm die Schläger mal lieber ins Handgepäck. Das war wichtig, weil ich an Schläger wohl so schnell nicht mehr drangekommen wäre.»

Der Koffer mit Kleidung kam im Gegensatz zur Tasche an. In dieser waren unter anderem fünf Paar Rasenschuhe und eine Rolle Saiten, um Schläger zu bespannen. Sein Ausrüster konnte rechtzeitig vor Turnierbeginn zwei Paar Schuhe in Ottes Größe liefern. «Wenn es weiter so gut läuft, müssen sie welche nachschicken», sagte der 28 Jahre alte Kölner. Wegen der starken Abnutzung auf Rasen zieht der Weltranglisten-36. meist jede Partie ein neues Paar an. In Abwesenheit des verletzt fehlenden Olympiasiegers Alexander Zverev ist Otte in Wimbledon die deutsche Nummer eins bei den Herren.

Beim 6:1, 6:2, 6:1 in nur 77 Minuten gegen den Münchner Gojowczyk war er kaum gefordert. Entspannt konnte Otte am Dienstag verfolgen, dass der Amerikaner Christian Harrison die zweite Runde erreichte und damit sein nächster Gegner sein wird. Das Schicksal seiner Tasche hat er nicht in der eigenen Hand. Auch ein ausgefülltes Online-Formular lieferte bislang kein positives Ergebnis. Neben den Tennis-Utensilien hatte der Inhalt auch einen emotionalen Wert: «Ich glaube, es war sogar der Glücksstein meines Vaters drin, den er mir vor Jahren geschenkt hat», sagte Otte.

Startseite
ANZEIGE