1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Kerber dominant zum Auftakt - Debüt-Sieg für Niemeier

  8. >

Wimbledon

Kerber dominant zum Auftakt - Debüt-Sieg für Niemeier

London (dpa)

Angelique Kerber hat beim Rasen-Klassiker in Wimbledon souverän die zweite Runde erreicht. Die Siegerin von 2018 deklassierte die Französin Kristina Mladenovic beim Turnier-Auftakt zu Beginn und feierte nach nur 62 Minuten ein 6:0, 7:5 gegen die Doppel-Spezialistin.

Von dpa

Jule Niemeier feierte ein erfolgreiches Wimbledon-Debüt. Foto: Joaquim Ferreira/dpa

Für die 34 Jahre alte Kielerin war es bei ihrer 14. Wimbledon-Teilnahme überhaupt erst der vierte Satzgewinn ohne Spielverlust. Erst in dem umkämpfteren zweiten Durchgang war Kerber so richtig gefordert. In der nächsten Runde trifft die Halbfinalistin des Vorjahres auf Magda Linette aus Polen und ist ebenfalls favorisiert.

Zuvor ist bereits Jule Niemeier in die zweite Runde eingezogen. Die 22 Jahre alte Dortmunderin setzte sich nach nur 73 Minuten mit 6:1, 6:4 gegen die Chinesin Xiyu Wang und feierte damit ihren ersten Sieg überhaupt bei einem Grand-Slam-Turnier. Die Weltranglisten-97. dominierte die Partie zu Beginn und blieb auch bei steigender Gegenwehr ihrer Kontrahentin im zweiten Satz souverän. Niemeier steht nun vor einer äußerst schweren Aufgabe und trifft auf die an Nummer zwei gesetzte Estin Anett Kontaveit. Im vergangenen Jahr hatte Niemeier noch ganz knapp den erstmaligen Sprung ins Wimbledon-Hauptfeld verpasst.

Startseite
ANZEIGE