1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Brown und Molleker verlieren Rasen-Auftakt in Stuttgart

  8. >

ATP-Turnier

Brown und Molleker verlieren Rasen-Auftakt in Stuttgart

Stuttgart (dpa)

Von dpa

Schied in Stuttgart bereits aus: Dustin Brown. Foto: Silas Stein/dpa

Die beiden Tennisprofis Dustin Brown und Rudi Molleker haben zum Auftakt der Rasensaison in Stuttgart erwartbare Niederlagen hinnehmen müssen.

Brown schied in der ersten Runde mit einem 3:6, 6:7 (4:7) gegen den favorisierten Georgier Nikolos Bassilaschwili aus. Bereits mit 0:5 lag der 36-Jährige aus Winsen an der Aller zurück, ehe er die Nummer fünf der Setzliste vor Probleme stellen konnte.

Brown hatte bei der zuvor letzten Stuttgart-Auflage vor zwei Jahren als Qualifikant mit einem Achtelfinal-Erfolg über die deutsche Nummer eins Alexander Zverev überrascht. In der Weltrangliste ist Brown auch aufgrund einer Rückenverletzung auf Platz 303 abgerutscht. Wie Molleker kam er dank einer Wildcard ins diesjährige Hauptfeld des mit 618:735 Euro dotierten Stuttgarter Turniers.

Talent Molleker verlor sein Erstrundenmatch gegen den früheren Wimbledon-Finalisten Marin Cilic 5:7, 3:6. Der 20 Jahre alte Brandenburger gab nach einem lange ausgeglichenen ersten Satz im zweiten Durchgang gleich sein erstes Aufschlagspiel ab. Der erfahrene Kroate Cilic war auch aufgrund seiner 20 Asse zu gut.

Weil parallel die zweite Woche der French Open laufen, war der Teilnehmerkreis für Stuttgart eingeschränkt gewesen. Am ersten Hauptfeld-Tag waren nur wenige Zuschauer auf dem Centre Court. Bis zu 500 Besucher sind maximal zugelassen, darunter Vertragspartner und Gutschein-Inhaber von der ausgefallenen Veranstaltung im vergangenen Jahr. In den freien Verkauf gingen keine Karten.

Startseite