1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. Weitspringerin Mihambo freut sich auf WM und EM 2022

  8. >

Olympiasiegerin

Weitspringerin Mihambo freut sich auf WM und EM 2022

Berlin (dpa)

Welt- und Europameisterschaften innerhalb nur eines Monats sind für Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo kein Problem.

Von dpa

WM und EM innerhalb nur eines Monats sind für Weitspringerin Malaika Mihambo kein Problem. Foto: Michael Kappeler/dpa

«Mental, denke ich, wird sich das für mich so zeigen, dass ich mich auf beides sehr freuen kann und glaube ich auch wirklich fokussieren kann», sagte die 27 Jahre alte Weltklasse-Leichtathletin in einem Sky-Interview mit Blick auf die Höhepunkte im Jahr 2022. «Klar, als Titelverteidigerin möchte man sich natürlich auch besonders gut präsentieren, von daher ist die Motivation da, glaube ich, auch gleichbleibend hoch», meinte die Athletin von der LG Kurpfalz, die im Sommer in Tokio zwei Jahre nach dem WM-Titel auch Olympia-Gold erobert hatte.

Die Weltmeisterschaften finden vom 15. bis zum 24. Juli 2022 in Eugene in den USA statt; schon knapp drei Wochen später folgen die Europameisterschaften in München (11. bis 21. August).

«Toll werden beide Wettkämpfe», sagte Mihambo. «In Eugene gibt es ja auch immer ein sehr begeistertes Leichtathletik-Publikum, von daher ist es da bestimmt auch cool zu springen.» Danach reizt sie die Heim-EM, denn es sei «wirklich etwas ganz Besonderes, wenn man eine internationale Meisterschaft im eigenen Land hat. Weil die Unterstützung doch noch mal ganz anders ist», betonte die Olympiasiegerin. «Von daher ist München schon ganz großgeschrieben. Da freu' ich mich drauf.»

Startseite
ANZEIGE