1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. WM2022 Rundumdiewm
  6. >
  7. Kurioser Wechsel gegen Südkorea: Brasilien setzt alle 26 Spieler ein

  8. >

Fußball: WM in Katar

Kurioser Wechsel gegen Südkorea: Brasilien setzt alle 26 Spieler ein

Doha (dpa)

Rekordweltmeister Brasilien hat nach dem WM-Achtelfinale gegen Südkorea alle 26 Spieler, die im Aufgebot stehen, eingesetzt. Dafür vollzog Trainer Tite in der Schlussphase einen kuriosen Wechsel.

Von dpa

Für Brasiliens Torwart Alisson die Nummer drei Weverton ins Spiel. Foto: Tom Weller/dpa

Trainer Tite brachte beim Stand von 4:1 im Achtelfinale gegen Südkorea in der 81. Minute den dritten Torhüter Weverton für Stammkeeper Alisson ins Spiel. Brasilien hatte im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun (0:1) wegen der bereits sicheren Qualifikation fürs Achtelfinale neunmal gewechselt, dabei war auch Ederson als Torhüter Nummer zwei zum Einsatz gekommen. Als einziges Team hatten die Südamerikaner in der Vorrunde 25 verschiedene Spieler zum Einsatz gebracht.

In Katar sind erstmals 26 statt 23 Spieler in den Aufgeboten erlaubt. Deutschland, das in der Vorrunde ausschied, hatte 20 verschiedene Profis eingesetzt.

Startseite
ANZEIGE