1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 2-bundesliga
  6. >
  7. Aliaksei Shpileuski neuer Cheftrainer bei Erzgebirge Aue

  8. >

Schuster-Nachfolger

Aliaksei Shpileuski neuer Cheftrainer bei Erzgebirge Aue

Aue (dpa)

Von dpa

Erzgebirge Aue hat einen Nachfolger für Trainer Dirk Schuster gefunden. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Aliaksei Shpileuski wird neuer Cheftrainer des FC Erzgebirge Aue. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, unterschrieb der 33-Jährige einen Vertag bis zum 30. Juni 2024.

Der Kontrakt besitzt für die 1. und 2. Bundesliga Gültigkeit. Zuletzt arbeitete Shpileuski beim kasachischen Meister Kairat Almaty.

«Zunächst bin ich beiden Vereinen überaus dankbar, dass der Wechsel vonstatten ging. In fünf Wochen steht mit Kairat Almaty die historische Champions-League-Quali an, daher war es nicht einfach, dem Präsidenten die Entscheidung oder den Wunsch, nach Aue zu wechseln, zu verkünden», erklärte Shpileuski in einer Vereinsmitteilung. «Umso mehr freue ich mich über die Freigabe und die Chance, mit Aue in der 2. Bundesliga meine nächsten großen Entwicklungsschritt zu gehen.»

Der in Belarus geborene Shpileuski tritt beim FC Erzgebirge die Nachfolge von Dirk Schuster an, von dem sich der Club Ende Mai wegen unterschiedlicher Ansichten zur zukünftigen sportlichen Ausrichtung getrennt hatte. 

Startseite