1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lokalsport
  6. >
  7. Unbefristeter Vertrag für Wölpper

  8. >

TSG Dülmen und Trainer sind sich einig

Unbefristeter Vertrag für Wölpper

Dülmen

Auf einen unbefristeten Vertrag haben sich jetzt Trainer Manfred Wölpper (65) und Fußball-Landesligist TSG Dülmen verständigt. Beide Seiten können demnach entscheiden, wie lange eine Zusammenarbeit Sinn macht.

Von Jürgen Primus

Die Zeit von Manfred Wölpper als TSG-Trainer ist noch nicht abgelaufen. Im Gegenteil: Die Zusammenarbeit wird auch über die kommenden Saison hinaus unbefristet fortgesetzt. Foto: Marco Steinbrenner

Die Erfolgsbeziehung zwischen der TSG Dülmen und Trainer Manfred Wölpper wird fortgesetzt. „Wir haben entschieden, die Zusammenarbeit fortzusetzen“, sagt Julia Wagner, Abteilungsleiterin Fußball im DZ-Gespräch.

Das Besondere: Die Zusammenarbeit ist nicht, wie bei Verträgen mit Fußball-Trainern üblich, zeitlich befristet. „Es gibt keine zeitliche Begrenzung. Beide Seiten wissen, was sie aneinander haben. Manfred Wölpper tut der TSG Dülmen gut, und die TSG-Familie tut auch Manfred Wölpper gut“, so Wagner weiter.

Und so hätten beide Seiten verabredet, so lange zusammenzuarbeiten, „wie es passt.“ Wenn eine Seite das Gefühl habe, dass eine Veränderung die bessere Lösung sei, dann werde man sich zusammensetzen und nach einer Beendigungsmöglichkeit suchen. „Aber so lange läuft es erst einmal weiter.“

(Weitere Berichterstattung zum Thema in der Freitags-Printausgabe der Dülmener Zeitung und im E-Paper.)

Startseite
ANZEIGE