1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lokalsport
  6. >
  7. TSG Dülmen steht im Halbfinale

  8. >

Kreispokal: Viel Mühe beim 1:0-Erfolg in Osterwick

TSG Dülmen steht im Halbfinale

Dülmen/Osterwick

Mit viel Glück und Geschick sowie einem überragenden Torhüter Simon Kraß kämpften sich die Landesliga-Fußballer der TSG Dülmen am Samstagnachmittag zu einem 1:0-Erfolg bei Westfalia Osterwick. Im Halbfinale genießen die Blau-Gelben Heimrecht gegen den Oberligisten Vreden.

Von Jürgen Primus

Der eingewechselte Dimitrios Koutinas setzt sich gegen zwei Osterwicker durch. Die Blau-Gelben mussten um den Einzug ins Halbfinale ganz schön zittern. Foto: Jürgen Primus

TSG Dülmen: Kraß, Kettner, Mario Espeter, Schwarz, Roman Espeter, Usein (74. Wies), Benterbusch (46. Koutinas), Besler, Kock, Beughold (82. Aresu), Ivanovic (63. Arnsmann).

Tor: 0:1 Timo Beughold (32.)

Ergebnisse vom Kreispokal

Viertelfinale

ASC Schöppingen - SV Eintracht Ahaus 0:3

Borussia Darup - GW Nottuln 0:2

Westfalia Osterwick - TSG Dülmen 0:1

SC Südlohn - SpVgg. Vreden 0:1

Halbfinale (6. April 2023)

SV Eintracht Ahaus - GW Nottuln

TSG Dülmen - SpVgg. Vreden

(Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Montags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

Startseite
ANZEIGE