1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lokalsport
  6. >
  7. Hoffen auf gutes Wetter

  8. >

Beachfelder für das Indiaca-Training vorbereitet

Hoffen auf gutes Wetter

Hausdülmen

Bei den Indiaca-Spielern von GW Hausdülmen gibt es aktuell noch mehr Gründe, auf gutes Wetter zu hoffen. Denn die beiden Beach-Felder auf der Hausdülmener Sportanlage wurden von Helfern für den Trainingsbetrieb hergerichtet.

Von DZ

Die beiden Beach-Felder von GW Hausdülmen wurden für das Indiaca-Training vorbereitet. Foto: privat

Aufgrund der neuen Lockerungen, die auch für den Vereinssport in Kraft treten, wurden die beiden Beach-Indiacafelder auf der Sportanlage von Grün-Weiß Hausdülmen sehr spontan einsatzbereit gemacht.


Insgesamt 14 Helfer der Indiaca Senioren 40+ trafen sich mit Spaten, Rechen, Harken und Sieben bewaffnet zum Arbeitseinsatz. Im Vorfeld hatten zwei Helfer schon die Pfostenverankerung eines der Felder erneuert und so stand neben dem Aufbau der Netzanlage die Reinigung des Sandes und der Graskanten an. „Über den Winter sammeln sich doch recht viel Laub und Äste im Sand, die dann wie kleine Nester ausgegraben werden müssen.“


Auch das doch sehr wechselhafte Wetter und ein kräftiger Gewitterschauer hielten die fleißigen Helfer nicht ab. „Der nasse Sand konnte allerdings nur mit den Händen durchkämmt werden, Sieben war ausgeschlossen“, berichtete Susanne Freckmann. „Wir hoffen, dass das Wetter wie 2020 auch in diesem Jahr wieder Lust auf Freiluft-Indiaca macht und die Felder schnell von den Mannschaften der GWH-Indiacaabteilung regelmäßig genutzt werden können.“

Startseite