1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lokalsport
  6. >
  7. „Es war richtig schön langweilig“

  8. >

TT-Landesliga: Jugend 70 Merfeld gewinnt überraschend deutlich mit 9:0 in Rheine

„Es war richtig schön langweilig“

Merfeld

Joachim Frintrup, der weiter im Einzel ungeschlagen ist, und Jugend 70 Merfeld haben die Tabellenführung in der Tischtennis-Landesliga übernommen. In Rheine gewannen die Merfelder überraschend deutlich mit 9:0.

Joachim Frintrup ist im Einzel in dieser Saison auch nach fünf Matches unverändert ohne Niederlage.  Foto: Marco Steinbrenner

Bei einem Blick auf die Tabelle der Tischtennis-Landesliga Gruppe zwei ist im Gesicht von Frank Verbeet ein breites Grinsen zu erkennen. Der Kapitän von Jugend 70 Merfeld kann mit der Tabellenführung und 5:1-Zählern aus den ersten drei Begegnungen „sehr gut leben. Allerdings wissen wir auch, dass es sich lediglich um eine schöne Momentaufnahme handelt. Mehr nicht!“

Das Sextett bleibt in der Fremde weiterhin ohne Verlustpunkt und gewann bei der DJK TTR Rheine überraschend deutlich mit 9:0.

„Die Begegnung war richtig schön langweilig“, merkte Verbeet mit einem Augenzwinkern an. Allerdings mussten die Gastgeber auf drei Stammspieler, darunter das komplette obere Paarkreuz, verzichten. „Aufgrund dessen hatten wir uns schon gute Siegchancen ausgerechnet, jedoch nicht an ein 9:0 gedacht.“

(Den kompletten Spielbericht lesen Sie in der Dienstags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

Startseite
ANZEIGE