1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lokalsport
  6. >
  7. Drei Punkte und drei Neuzugänge

  8. >

GWH gelingt Auftakterfolg in Epe

Drei Punkte und drei Neuzugänge

Dülmen

Doppelt Grund zur Freude hatte Hausdülmens Damen-Trainer Thomas Langen. Seine Mannschaft startete mit einem 4:2-Sieg in die Kreisliga A. Zudem schlossen sich drei weitere Spielerinnen den Hausdülmener Fußball-Frauen an.

Thomas Langen, Trainer der A-Liga-Fußballerinnen von GW Hausdülmen, hatte gleich doppelten Grund zur Freude. In Epe gab es am ersten Spieltag einen 4:2-Erfolg. Zudem schlossen sich drei Spielerinnen den Grün-Weißen an. Foto:  mast

Beim letztjährigen Vize-Meister Vorwärts Epe sind die Kreisliga-Fußballerinnen von GW Hausdülmen mit einem 3:0-Erfolg in die Saison gestartet. „Es war ein richtiges Topspiel. Das Ergebnis klingt deutlicher, als es war“, so GWH-Trainer Thomas Langen.

Denn die Gastgeber hatten Chancen für eine 2:0-Führung. „Unsere Torhüterin Melanie Thamm war bärenstark und hat den Grundstein für den Sieg gelegt“, betont Langen. Selber hatten die Grün-Weißen wenig Möglichkeiten, nutzten eine davon aber in Person von Laura Böhm zur Führung (30.).

Nach der Pause standen die Grün-Weißen besser. „Das war eine sehr starke Mannschaftsleistung“, berichtet der Trainer. Erneut Laura Böhm (59.) und Esther Terstroet (76.) erhöhten auf 3:0.

Neben dem Auftaktsieg gab es für Thomas Langen noch weitere gute Nachrichten. Mit Malina Haakvoort (TSG Dülmen), Gina Maluck (SG Coesfeld) und Chantal Eckardt (Concordia Flaesheim) gibt es für Grün-Weiß Hausdülmen drei Neuzugänge.

Am Sonntag um 15 Uhr steht dann das erste Heimspiel der Saison gegen den Vorjahres-Dritten SV Gescher auf dem Programm.

Startseite
ANZEIGE