1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lokalsport
  6. >
  7. Bei der TSG Dülmen läuft es nicht

  8. >

Tischtennis-Herren kassieren Niederlagen

Bei der TSG Dülmen läuft es nicht

Justin Ulke drehte in seinen Einzelspielen mächtig auf und besorgte TSG Dülmen IV, die im Mittelfeld der dritten Kreisklasse Gruppe 3 rangieren, drei Punkte aus seinen Spielen. Foto: privat

Mit zwei Ersatzspielern trat die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft der TSG Dülmen Zuhause gegen eine starke zweite Mannschaft aus Billerbeck an.

Schon in den Doppeln sahen die Dülmener kein Land und verloren diese alle jeweils mit 0:3-Sätzen. Nach dem 0:3-Rückstand konnte jedoch Heinz Kraß den ersten Punkt mit einem spannenden 3:2-Sieg holen. Anschließend konnte aber wieder kein Dülmener den Billerbeckern einen Punkt strittig machen. Zum Ende hieß es dann 9:1 für Billerbeck und die TSG-Reserve steht nun auf dem letzten Platz der 1. Kreisklasse.

Die vierte Herrenmannschaft der Blau-Gelben verpasste nur knapp ein Unentschieden beim TTV Weseke II und verlor mit 4:6. Das einzige Doppel des Spiels ging mit 3:1 für die Weseker aus. Doch nach dem Doppel drehte Justin Ulke in den Einzeln auf und bescherte den Blau-Gelben gleich drei Punkte durch drei Einzelsiege. Florian Czipull konnte anschließend auch noch einen Punkt erkämpfen, doch dies reichte dann nicht mehr für den Ausgleich.

Startseite