1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Ratgeber
  4. >
  5. Wohnen
  6. >
  7. Tipps für einen erholsamen Schlaf

  8. >

Wohnen

Tipps für einen erholsamen Schlaf

Dülmen

Es gibt verschiedene Kriterien, die für einen erholsamen Schlaf sehr wichtig sind. Dazu gehören zunächst die Größe des Bettes, aber auch die Lage und die Einrichtung des Schlafzimmers. Wenn Sie zu zweit ein kleines Bett nutzen möchten, sollten Sie auf zwei voneinander getrennte Matratzen achten. Nicht jeder mag es nachts zu spüren, wenn der andere wach wird. Wichtig ist außerdem der Liegekomfort, den jeder Mensch anders definiert. Dieser ist unter anderem vom Härtegrad der Matratze und des Matratzen Toppers abhängig.

Von Dülmener Zeitung

Die richtige Matratze mit Topper für das optimale Liegegefühl


Ein gutes Liegegefühl ist für einen erholsamen Schlaf ausgesprochen wichtig. Entscheiden Sie individuell, ob Sie lieber hart oder weich schlafen möchten, und kaufen Sie die Matratze und den Topper entsprechend dieser Kriterien.
Sie können bei bett1.de hochwertige Matratzen für den gesunden Schlaf bestellen und direkt nach Hause liefern lassen. Sie haben nicht nur eine große Auswahl an Matratzen, können die passenden  Matratzen Topper   gleich mitbestellen. Entscheiden Sie sich für einen hohen Liegekomfort und wählen Sie die Matratze passgenau zu Ihrem Bett. Dank einer Auswahl in verschiedenen Maßen haben Sie keine Probleme, die richtige Matratze zu finden.

Matratzen Topper - das sollten Sie beim Kauf beachten

Mit dem Matratzen Topper entscheiden Sie sich für einen besonders hohen Liegekomfort. Sie können den Topper nicht nur für Boxspringbetten kaufen, sondern auch auf eine klassische Matratze auflegen. Wie beim Kauf der Matratze können Sie auch beim Topper aus verschiedenen Härtegraden wählen. Auf diese Weise schaffen Sie sich den Schlafkomfort, der an Ihren individuellen Bedarf angepasst ist. Vergleichen Sie die Ausführungen miteinander und entscheiden Sie sich dann für ein Modell, das Ihren Anforderungen in vollem Umfang entspricht.

Häufig gestellte Fragen:


Welchen Härtegrad für den Matratzen Topper?
Sie bekommen den Matratzen Topper in verschiedenen Härtegraden. Diese sind mit Ziffern von 1 bis 5 gekennzeichnet. Anders als bei der Matratze bestimmt der Härtegrad nicht den Liegekomfort. Vielmehr ist er von Ihrem Körpergewicht abhängig. Wenn Sie stark schwitzen, sollten Sie sich für einen Topper mit einem höheren Härtegrad entscheiden. Gleiches gilt, wenn Sie ein höheres Körpergewicht auf die Waage bringen. Die 1 ist gleichbedeutend mit einem geringen, die 5 mit einem hohen Härtegrad. Die anderen Ziffern sind Zwischengrößen.

Welche Kriterien sind beim Kauf von Matratzenauflagen von Bedeutung?

  • Härtegrad
  • Größe
  • Material
  • Raumgewicht

Die Größe sollte an die Bett- und damit an die Matratzengröße angepasst sein. Der Härtegrad orientiert sich an Ihrem Körpergewicht und nach der Intensität des  Schwitzens  . Als Material stehen Kaltschaum, Klimalatex oder Viskose zur Wahl. Entscheiden Sie sich für ein Modell, das Ihrem individuellen Schlafkomfort entspricht. Das Raumgewicht gibt Ihnen eine Information über die Verwendungsdauer des Matratzen Toppers. Es sollte möglichst hoch sein. Wenn Sie sich für den Kauf eines Toppers mit einem Raumgewicht von 25 entscheiden, beträgt die durchschnittliche Nutzungsdauer zwei Jahre.

Welche Vorteile bietet ein Topper?

Wenn Sie einen Topper verwenden, profitieren Sie von einem höheren Schlafkomfort. Darüber hinaus bietet der Topper für die Matratze einen optimalen Schutz. Absonderungen von Feuchtigkeit, etwa durch nächtliches Schwitzen, können die Matratze nicht so leicht erreichen.

Startseite