1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Ratgeber
  4. >
  5. Wohnen
  6. >
  7. Der letzte Feinschliff für ein perfekt gestaltetes Zimmer: die moderne Innentür

  8. >

Der letzte Feinschliff für ein perfekt gestaltetes Zimmer: die moderne Innentür

Die Innentür hat einen großen Einfluss auf das Erscheinungsbild eines Raumes. Mit ihr lässt sich Letzterem der gewünschte Schliff verleihen. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um einen Raum modern oder klassisch einzurichten.

Planung des Zimmers:

Bei der sogenannten Zarge (klassisch) handelt es sich um einen festen und umrahmenden Teil der Zimmertür oder auch eines Fensters. Den meisten wird sicherlich der umgangssprachliche Begriff Türrahmen etwas mehr sagen. Es gibt viele unterschiedliche Arten von Zargen für Innentüren, die nun etwas genauer vorstellen.

Umfassungszargen

Das klassische Modell ist die sogenannte Umfassungszarge. Sie wird im privaten Bereich am häufigsten eingesetzt. In diesem Fall wird die Türöffnung von der Umfassungszarge mit einem umlaufenden Profil abgeschlossen. Dadurch ist die komplette Türlaibung abgedeckt. Sie besteht in den meisten Fällen aus Holz oder Kunststoff, hin und wieder kommt auch Stahl zum Einsatz.

Blockzargen

Die Blockzarge kann an der Türlaibung oder vor der Wandöffnung angebracht. Sie besteht in den meisten Fällen aus Massivholz oder Stahlblech und ist eine ebenfalls sehr oft genutzte Variante.

Eckzargen

Wenn die Mauerlaibung recht breit ist, wird zu einer sogenannten Umfassungszarge gegriffen. Sie umfasst, anders als zum Beispiel die Umfassungszarge, lediglich die Vorderkante der Laibung und nicht die komplette Türöffnung. Sie wird in der Regel aus Stahlblech hergestellt.

Wandbündige Zargen

Um der Innentür einen ganz besonderen (klassisch) Look zu verleihen, wird eine sogenannte wandbündige Zarge verwendet, die anders als die anderen Modelle kaum zu sehen ist.

Bei casando gibt es viele unterschiedliche Arten der Innentür mit Zarge, sodass jeder Kunde fündig wird.

Planung ist das A und O:

Das sogenannte Nennmaß wird auch als Türblatt-Außenmaß bezeichnet und beträgt bei den meisten Innentüren in der Höhe zwischen 1985 und 2110 Millimeter. Darüber hinaus sollte auch das sogenannte Rohbaumaß bekannt sein, das wie der Name bereits erahnen lässt, im Rohbau modern eine Rolle spielt.

Welche Tür ist bei der Zimmergestaltung am besten für eine Küche geeignet?

Die moderne Innentür in der Küche muss gleich mehrere Zwecke erfüllen. Daher sollte bei der Planung genau überlegt werden. Zum einen sorgt sie für Privatsphäre und zum anderen sollte sie die Gerüche aus anderen Räumen fernhalten. Zudem sollte sich das Türblatt leicht reinigen lassen. Denn es kommt immer wieder mit Kochdünsten in Kontakt. Die Tür selbst kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen, wovon sich einige mehr und andere weniger eignen. Sehr häufig wird zu Modellen aus Glas oder Holz gegriffen. Denn diese Materialien sind sehr robust und langlebig.

Die Furniertür wie auch die Glastür wirkt sehr edel und modern, die Holztür dagegen sehr natürlich. Hier haben Sie daher die freie Wahl.

Zimmergestaltung:

Bei der Wahl der Innentür sind sich jedoch viele unsicher, ob der Türanschlag links oder rechts eingebaut werden soll. Befinden sich die Bänder auf der linken Seite ihrer Tür, ist der Anschlag links und umgekehrt.

Welche Tür soll ich wählen?

Welche Furniertür sich in ihrem eigenen Fall am besten eigenen hängt zunächst einmal von ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen ab. Schauen Sie sich in Ruhe um und finden Sie so das perfekte Model. Einige Menschen mögen es eher modern, andere hingegen elegant. Zudem spielt auch das Budget eine wichtige Rolle. Wenn ihr Haus eher traditionell eingerichtet ist, eignet sich eine Holztür mit Eichenfurnier immer sehr gut. Natürlich können Sie auch andere Materialien wählen. Dabei ist erlaubt was gefällt.

Bei der Wahl einer Holztür gilt es auch zu überlegen, welche Türklinke installiert wird. Sie sollten ihr Design bestmöglich abrunden. Auch bei der Türklinke gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle, sodass Sie sicherlich die passende Variante finden.

Lassen Sie sich bei der Wahl Ihrer neuen Tür und der Zimmergestaltung immer ausreichend Zeit. Denn schließlich wollen Sie diese möglichst lange nutzen und nicht bereits wieder nach wenigen Monaten austauschen. Es gibt sehr viele unterschiedliche Modelle, sodass es gar nicht so einfach ist, die passend Variante zu finden. Mit den oben beschriebenen Tipps und Tricks haben Sie aber eine nützliche Hilfestellung und finden sicherlich schnell die passende Tür. Wichtig ist nur, dass Sie immer auf die richtigen Maße achten und das passende Material wählen.

Startseite