1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Ratgeber
  4. >
  5. Reise
  6. >
  7. Individuell reisen – abseits vom Pauschaltourismus

  8. >

Reise

Individuell reisen – abseits vom Pauschaltourismus

Dülmen

Lust auf den anderen Urlaub? Langweilen Sie die typischen Reiseangebote? Lockdown, aber dennoch Reisepläne? Weitab vom Pauschaltourismus und den üblichen Angeboten von Reisebüros und Online-Portalen gibt es immer noch viele Möglichkeiten, einen ganz individuellen Urlaub zu planen. Dazu gehören zum Beispiel Reisen mit dem eigenen Auto, Radtouren und die sogenannten Backpacker Trips für junge Leute.

Von Dülmener Zeitung

Foto: Photo by Mesut Kaya on Unsplash

Für viele ein Lebenstraum ist eine Route durch die Landschaft mit einem Oldtimer, doch nur wenige schätzen sich in der glücklichen Lage, einen eigenen zu besitzen. Sehr kostspielig ist die Unterhaltung, es fallen hohe zusätzliche Versicherungskosten und Steuern an, und außerdem benötigen die automobilen Kostbarkeiten eine kosten- und zeitaufwendige Pflege. Laut den Experten von Mietmeile.de  geht der Trend daher zur Anmietung eines Oldtimers für die stilvolle Reiseroute durch deutsche Lande.

Nostalgische Reise im Oldtimer

Als besondere automobile Delikatesse gelten sie, die nostalgischen, chromfunkelnden Oldtimer, Kostbarkeiten aus einer vergangenen Epoche, in der Touchdisplays und elektronische Fahrprogramme noch Zukunftsmusik waren. Und gerade deshalb sind Oldtimer für viele das ideale Fortbewegungsmittel, um stilvoll und ohne Hast reizvolle deutsche Regionen zu genießen und die Landschaft im langsamen Tempo an sich vorbeigleiten zu lassen. Was gibt es Schöneres als diese geruhsame Form des Reisens?

Ein Oldtimer als Fortbewegungsmittel passt perfekt zum erholsamen Dahingleiten ohne Eile über ruhige Nebenstraßen durch kleine Orte und die Natur. Halten Sie spontan an, wo Sie mögen, und gönnen Sie sich den Luxus der Freiheit und der Besonnenheit in einer Zeit, in der wir alle in ständiger Hast und Zeitknappheit leben. Daher ist es laut Psychologen wichtig  , im Urlaub richtig abzuschalten. Das heißt nicht, dass Sie mal einen Blick auf Ihre Emails werfen dürfen. Aber es bedeutet, einen Urlaub ohne zusätzlichen Stress zu planen.

Wer sich eine Riesenliste an wichtigen Sehenswürdigkeiten anlegt und dann per ICE oder schnellem PKW den Öffnungszeiten hinterherrennt, wird sich wenig erholen und genauso gestresst nach Hause zurückkehren, wie er abgefahren ist. Dieses Risiko besteht beim Reisen im Oldtimer erst gar nicht: Langsam und gemütlich gleiten Sie durch die Lande und machen immer dann einen Stopp, wenn Sie etwas sehenswertes sehen. Und das ist oft keine berühmte Sehenswürdigkeit, sondern die kleine, alte Dorfkirche am Wege, ein familiäres Restaurant oder einfach nur eine eindrucksvolle Stelle mitten in der Landschaft.

Ideale Reiseziele für den Urlaub im Oldtimer

Deutschland hat vom hohen Norden bis hin zu den Alpen im Süden eine einmalige Vielfalt an Landschaften zu bieten, die es lohnt, näher kennenzulernen. Dabei kommt es natürlich ganz auf Ihre Vorlieben an, ob Sie ein Liebhaber der Küste und des Meeres sind, oder die Bergwelt und die Wälder des Südens vorzuziehen. Wir schlagen Ihnen zuerst die frische Seeluft im grünen Schleswig-Holstein vor. Berühmte Hansestädte mit reicher Geschichte wechseln sich ab mit kilometerlangen Straßen durch Kornfelder, die sich bis zum Horizont auszudehnen scheinen. Ideal, um sich in einem Oldtimer Cabriolet die frische Brise um die Nase wehen zu lassen.

Unser nächster Trip geht von Bremen durch Niedersachsen und Hessen und endet in Nordrhein-Westfalen. Die Rede ist von der romantischen Straße der Weserrennaissance und verbindet unzählige alte Schlösser und Burgen miteinander, die Sie normalerweise ohne Warteschlangen besichtigen können. Nicht fehlen darf in unseren Empfehlungen natürlich auch das malerische Süddeutschland. Wir haben uns dafür exemplarisch die Schwarzwaldhochstraße herausgesucht. Natur und alte Dörfer wechseln sich ab, und natürlich kommt auch der Gourmet in dieser kulinarischen Region Deutschlands nicht zu kurz.

Natürlich sind dies nur sehr wenige Beispiele der wunderschönen Landschaften in ganz Deutschland, die es mit dem Oldtimer zu entdecken gilt! Wenn wir übrigens vom langsamen Reisen reden, ist dies noch gar nichts im Vergleich zum Mars-Rover , der vor kurzem für die kurze Reise von 6,5 Metern stolze 33 Minuten brauchte...

Startseite