1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Ratgeber
  4. >
  5. Mode
  6. >
  7. Sandalen für den Spätsommer

  8. >

Mode

Sandalen für den Spätsommer

Der Sommer ist fast vorbei und genau jetzt locken die verschiedensten Marken mit wahren Schnäppchen. Wer jetzt noch neue Schuhe für den Sommer oder Spätsommer benötigt hat natürlich die Chance tolle Rabatte zu erhalten. Denn wie jeder weiß, hört der Sommer in Köln ja fast nie auf und die Beach Bars haben auch bis in den Spätherbst geöffnet. Und außerdem meint es der liebe Gott ja oft gut mit uns und schenkt uns einen wunderschönen Spätsommer, bei dem Sandalen und Sandaletten einfach dazugehören.

Foto: Hans Benn, Pixabay, CCO

Esprit trifft den Zahn der Zeit

Auch wenn der Sommer schon bald zu Ende ist, sind Sandalen und Sandaletten immer noch im Trend. Denn gerade an den warmen Herbsttagen muss man auf offene Schuhe nicht verzichten. Hier hat Esprit beispielsweise den Zahn der Zeit getroffen und hält eine tolle Auswahl an trendigen Sommer- und Herbsttrends bereit. Die passenden Shirts oder Röcke in den aktuellen Farben sind natürlich ebenfalls in den Shops erhältlich. Wer jetzt noch vielseitige Sandalen von Esprit für den Spätsommer sucht, wird garantiert fündig.

Dabei sind gerade im Spätsommer alle Möglichkeiten offen. Die Sommertrends zählen ebenso, wie auch die Herbst- und Wintertrends und somit ist die Auswahl besonders groß. Doch es müssen ja nicht immer die geschlossenen Schuhe sein, nur weil sich der Sommer verabschiedet. Sandaletten und Sandalen gehen fast immer und der Trend dieses Jahr sind Söckchen in offenen Schuhen. Somit sind diese Sommerschuhe auch im Herbst ein absoluter Blickfang und bieten alle Möglichkeiten.

Sandalen liegen seit Jahren im Trend

Sandalen und Sandaletten sind schon seit vielen Jahrzehnten beliebt und selbst Flipflop oder Espandrillos konnten sie nicht von ihrem Thron stoßen. Dies hat einen einfachen Grund. Sie sind zum einen bequem, können zu jeder Aktivität getragen werden und machen im Büro ebenso eine gute Figur wie am Strand oder bei einer Party. Selbst auf exclusiven Veranstaltungen können Sandaletten hervorragend getragen werden.

Im Gegensatz zu High Heels sind sie deutlich bequemer, die Füße tun nicht weh, auch wenn man den ganzen Abend stehen muss und sie können zu jedem Kleid, zu Jeans oder zu Shorts kombiniert werden. Somit sind gerade diese Sommerschuhe ein absoluter Allrounder, die jetzt auch im Herbst im Trend liegen. Dabei sind die herrlich leichten Schuhe mit oder ohne Absatz erhältlich und sind gerade deshalb auch ein Kombinationstalent. Für jeden Anlass der perfekte Schuh.

Welche Trends hält der Schuhherbst für uns bereit?

Der Herbst ist eine der schönsten Jahreszeiten. Die Tage sind meist noch warm und die Nächte noch nicht so eisig kalt. Zudem haben wir oft einen wunderschönen Spätsommer, der bis in den Oktober hinein anhalten kann. Hier keine offenen Schuhe zu tragen, wäre absolute Verschwendung. Denn die Sandalen, Flipflop oder auch Sandaletten und Espandrillos müssen nicht im Schrank verstauben.

Sandalen treffen Socken

Wie bereits erwähnt sind Sandalen und Sandaletten auch im Herbst der Trend – allerdings mit Söckchen. Hier ist erlaubt, was gefällt! Wer lieber auf durchsichtige Socken steht, kann diese ebenso gut in Sandalen tragen, wie auch Tennissocken oder bunte Söckchen. Natürlich kommt es dabei auf den Schuh an. Bei edlen Sandaletten mit schmalen Riemchen sollte Frau eher auf durchsichtige oder bunte Söckchen zurückgreifen. Bei eher derberen Sandalen passen Tennissocken perfekt dazu. Nicht jedermanns Geschmack, aber Trend. Und diesen werden wir im Herbst sicher überall sehen.

Laufen wie auf Wolken - die Cloud Sohlen

Hohe Sohlen waren schon im Sommer der Trend und ob Gesundheitsschuhe oder Sandaletten, die Sohlen fielen sofort auf. Meist waren sie weiß abgesetzt und hatten einen wunderschönen Kontrast zu den sonst einfachen Modellen.

Der Herbst hingegen hält Sneaker mit Cloud-Sohlen bereit und lässt uns damit wie auf Wolken in den Winter schweben. Turnschuhe und Sneaker sind der Trend im Herbst und Winter und wir werden um diesen garantiert nicht herumkommen.

Schnürstiefel und Boots

Alles, was geschnürt ist, muss man haben. Schon im Sommer sind die geschnürten Sandalen aufgefallen und dieser Trend setzt sich definitiv fort. Wunderschöne edle Stiefel, die fast bis zu den Zehen geschnürt sind, werden uns die kalte Jahreszeit versüßen. Sie erinnern an die viktorianische Zeit und lassen uns ein wenig in der Vergangenheit schwelgen.

Gleiches gilt aber auch für Biker Boots. Die Gegensätzlichkeit ist kaum zu übersehen. Denn selbst zu hübschen Herbstkleidern passen mittlerweile Biker Boots und die Schnürung gibt dem Ganzen noch einen romantischen Touch. Mit Schnürung, Schnallen und weiteren Details werden diese Boots zum absoluten Blickfang bei jedem Outfit.

Rund ist out – eckig ist der Hit

Eckige Schnitte sind schon lange in und auch der Herbst ändert daran nichts. Ein ganz besonderes It-Piece sind dabei die eckigen Zehenkappen. Sie sorgen nicht nur für einen bequemen Halt, sondern bieten unseren Zehen Freiheit. Geschlossene Schuhe mit eckigen Zehenkappen sollten daher auf keinen Fall im Schuhschrank fehlen. Getragen werden können sie zu Kleidern wie auch zu lässigen Jeans und runden das Outfit auf ganz besondere Weise ab.

Es wird tierisch!

Wer im Frühjahr und Sommer im Trend liegen wollte, musste bereits Schuhe oder Kleidung mit Leopardenmuster und Animal Prints sein Eigen nennen können. Im Herbst warten Stiefel mit Leo- oder Snake-Print und auch an Oberteile und Hosen mit Animal Print werden wir nicht übersehen können. Dabei ist auch hier erlaubt, was gefällt. Allerdings gilt hier die Regel „Weniger ist mehr!“ Denn gerade ein Leo-Print kann schnell billig aussehen, wenn man es übertreibt. Ein Teil zu etwas Einfarbigem kombiniert kann aber durchaus edle Akzente setzen.

Startseite