1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Ratgeber
  4. >
  5. Mode
  6. >
  7. Modetrends für den Herbst 2021: Das ist in der kommenden Saison angesagt

  8. >

Modetrends für den Herbst 2021: Das ist in der kommenden Saison angesagt

Wenn draußen die Sonne scheint, die Tage lang und die Temperaturen hoch sind, mögen die meisten Menschen noch gar nicht an die kalte Jahreszeit denken. In jedem Sommer steht aber automatisch auch der Herbst vor der Tür. Das wissen natürlich auch die Modeschöpfer und befassen sich lange im Voraus mit den Kleidungsstücken, die in der kommenden Saison „in“ sind, und stellen diese auf den Laufstegen der Welt vor. Das ist auch 2021 nicht anders: Hier kommen die Damen-Modetrends für den Herbst 2021!

Foto: Nick de Partee / unsplash.com

Fake Fur: Falscher Pelz steht bei Designern hoch im Kurs


Wer sich gerne und intensiv mit Modetrends und den damit verbundenen Modeschöpfern der Welt beschäftigt, hat sicherlich längst festgestellt, dass echter Pelz „out“ ist. Fake Fur, also falscher Pelz beziehungsweise Pelznachbildungen, findet sich dagegen mittlerweile in vielen Modemetropolen und gehört eindeutig zu den Trends für den Herbst und Winter 2021. Optisch und auch in Sachen Komfort steht der falsche Pelz seinem echten Pendant in nichts nach – und das Beste: Für die stylischen Jacken müssen keine Tiere sterben.

Strickpullover erleben ein Revival – oder waren sie nie verschwunden?


Fast jeder hat sie im Kleiderschrank: Strickwaren erfreuen sich immer mal wieder großer Beliebtheit. Wer seinen dicken Strickpulli extra aufgehoben hat, um ihn in einer Herbst- und Wintersaison wieder stolz präsentieren zu können, hat im Jahr 2021 Glück. Je dicker, desto besser lautet das Motto, wenn es um Strickpullover geht. Besonders das Zopfmuster ist in der kommenden Saison bei vielen Designern richtig angesagt, und das in allen denkbaren Farben und Schnitten.

Back to the 20s: Die „goldenen 20er“ als Modetrend knapp 100 Jahre später


Man muss es ja neidlos zugeben: Die 1920er Jahre hatten wirklich ihren ganz besonderen Charme. Das gilt für die Musik und den Lifestyle ebenso wie für die Mode. Heute, knapp 100 Jahre später, erlebt diese ein Comeback – natürlich in angepasster Form. Dazu gehören zum Beispiel mit Spitzen besetzte Seidenkleider, die mit Blazern und Mänteln kombiniert werden. Auch hierzu passt übrigens der erwähnte Fake Fur optimal, um die Optik der „goldenen 20er“ abzurunden.

Leder in jeder Form gehört im Herbst 2021 in den Kleiderschrank


Leder ist ein echter Klassiker, und das nicht nur für Bikerbekleidung. Auch wenn es einmal elegant sein soll, eignet sich Leder optimal als Begleiter für den Alltag, den Job oder feierliche Anlässe. In der Saison Herbst/Winter 2021 darf Leder in keinem Kleiderschrank fehlen. Das gilt übrigens auch für Veganer, denn es muss nicht immer Echtleder sein: Kunstleder findet sich ebenso auf den Laufstegen dieser Welt. Hierbei muss es übrigens nicht immer Schwarz oder Braun sein: Auch Lederkleidung in Pastelltönen ist ein Muss für alle, die gut gestylt unterwegs sein möchten.

Glitzer und Glamour sind nicht nur auf dem Laufsteg ein Hingucker


An dieser Stelle gibt es gute Nachrichten für alle Damen, die es gerne glamourös mögen und ihr Leben sowie ihre Garderobe mit Glitzer anreichern: Im Herbst 2021 darf es diesbezüglich gerne etwas mehr sein. Pailletten gehören in der kommenden Saison einfach mit dazu, und das auf klassisch schwarzen und weißen Kleidungsstücken ebenso wie Oberteile und Röcke in knalligen Farben.

Startseite