1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Ratgeber
  4. >
  5. Finanzen
  6. >
  7. Konfiguration des Kredits: Worauf ist zu achten?

  8. >

Finanzen

Konfiguration des Kredits: Worauf ist zu achten?

Wer sich heute auf die Suche nach einem Kredit begibt, hat selbst die Möglichkeit, die Konfiguration des Angebots zu übernehmen. Während diese Aufgabe in der Vergangenheit noch von der Hausbank übernommen wurde, fällt sie heute direkt in die eigene Verantwortung. Doch worauf ist überhaupt zu achten, um schließlich zu einem Darlehen zu kommen, das den eigenen Vorstellungen entspricht?

Foto: unsplash.com

Der Blick auf die Zinsen

An aller Anfang steht der Blick auf den Zinssatz, der mit dem Kredit verknüpft ist. Obwohl es sich bei weitem nicht um die einzige Kenngröße handelt, die einbezogen werden sollte, so ist die Auswirkung auf das Verhältnis von Preis und Leistung doch nicht zu unterschätzen. Die eigentliche Qualität ist dabei stets im Kontext der aktuellen Zeit zu sehen. Die Phase niedriger Zinsen, die bereits seit dem Jahr 2016 an ihrem Zenit steht, macht derzeit besonders günstige Kredite möglich. Dadurch ist es für die Verbraucher möglich, sich selbst mit hohen Ansprüchen auszustatten und diese in die Suche nach den passenden Angeboten einfließen zu lassen.
Weiterhin stellt sich die Frage nach der passenden Laufzeit. Neben dem Wunsch, sich möglichst schnell von der Schuld zu befreien, setzt das persönliche Einkommen hier natürliche Grenzen. Denn mit der Laufzeit hängt letztlich auch die Höhe der monatlich zu zahlenden Raten zusammen, die geleistet werden müssen.

Zeitpunkt der Auszahlung

Gleichsam dreht sich vieles um die Frage, wann der Kreditbetrag nun ausgezahlt werden kann. In manchen Fällen spielt es aus der Sicht der Kreditnehmer keine Rolle, ob das Geld nun binnen eines Tages oder innerhalb einer Woche auf dem Konto eintrifft. Sind jedoch dringende Zahlungen zu leisten, so empfiehlt sich die Entscheidung für einen Sofortkredit. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass der Betrag innerhalb von nur 24 Stunden auf dem Konto eintrifft. Einige faire Offerten bieten zudem die Möglichkeit, diese Qualität ohne einen hohen Aufpreis in Anspruch zu nehmen. Damit wird auch der Zeitpunkt der Auszahlung zu einem Merkmal der Qualität, dessen Bedeutung nicht zu unterschätzen ist.

Sondertilgungen und Ratenpausen

Doch wie ist nun die Phase der Tilgung zu bestreiten, die sich per se an jeden Kredit anschließt? Dabei ist es zunächst wichtig, über die persönlichen Freiheiten informiert zu sein. Einige Kreditgeber bieten die Gelegenheit, Sondertilgungen in Anspruch zu nehmen. Dadurch erhalten die Kreditnehmer die Freiheit, das Darlehen über das normale Maß hinaus zu tilgen. Steht mehr Geld zur Verfügung, als zunächst angenommen werden konnte, so lässt sich die Summe wirksam für eine Verkürzung der Laufzeit einsetzen. Die Sondertilgung reduziert auf diese Weise auch die Gesamtkosten, die letztlich getragen werden müssen.
Eine weitere Form der Flexibilität, häufig auch beim Autokredit anzutreffen, offenbart sich bei der sogenannten Ratenpause. Einige Banken halten Kreditnehmern die Möglichkeit bereit, mit der Tilgung des Kredits für einige Zeit zu pausieren. Darin liegt für sie die Gelegenheit, die eigenen finanziellen Verhältnisse zu sondieren, ehe sie wieder in die Tilgung einsteigen. Unter dem Strich kann dies ein Weg sein, um die monatlichen Raten leichter in Einklang mit dem zur Verfügung stehenden Einkommen zu bringen.

Startseite