1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Ratgeber
  4. >
  5. Familie
  6. >
  7. Was tun, wenn er kein Interesse mehr hat

  8. >

Familie

Was tun, wenn er kein Interesse mehr hat

Sicherlich kennt die eine oder andere Frau die folgende Situation: Wir treffen einen Datingpartner mehrere Male und fühlen uns wohl, geborgen sowie angekommen. Doch plötzlich scheint sein Interesse nachzulassen, er meldet sich vielleicht nicht mehr regelmäßig oder weicht Dateanfragen aus. Ebenso kann diese abneigende Haltung eintreten, wenn beriet mehrere Monate oder Jahre Beziehung miteinander verlebt sind. Eventuell ist Ihr Partner oder Gegenüber gerade in einer psychisch angespannten Situation. Vielleicht hat er kein Interesse mehr an der Beziehung? Wie Sie das erkennen, erfahren Sie im Folgenden.

Foto:

Auf die Kommunikation achten – Verschließt er sich vor Ihnen?

Oftmals geht es im Beruf stressig her. Da kann das Smartphone schon einmal zu kurz kommen, womit auch ein Kommunikationstief zwischen Ihnen und Ihrem Partner einhergeht. Stressen Sie dem Gegenüber nicht mit unzähligen Nachrichten und Anrufen. Dies löst weiteren Stress aus, der dazu antreibt Abstand von Ihnen zu gewinnen. Vielmehr kann eine direkte Konfrontation die Situation aufklären. Fragen Sie nach der aktuellen Lage Ihres Gegenübers. Vielleicht kann er Ihnen erklären, wieso Sie zurzeit nur wenig seiner Aufmerksamkeit erfahren.
Weist er Sie jedoch ab, sollten Sie ihm ein paar Tage geben, um sich zu reorientieren. Er wird sich sicherlich wieder bei Ihnen melden, wenn Sie ihm wichtig sind.

Absagen statt Zusagen – Faule Ausreden oder stressiger Berufsalltag?

Ein weiter Indikator dafür, dass sein Interesse an Ihnen sinkt, ist die Zahl der Verabredungen. Wenn Sie immer wieder die Initiative ergreifen müssen, um ein Date auszumachen, sollten Sie sich fragen, wieso dies so ist. Zudem sollten Sie darauf achten, ob er Ihnen mit Freude zusagt, oder ob er sich dazu überwinden muss. Versucht er, zahlreiche Ausreden in den Raum zu werfen, um das Date vor sich herzuschieben? Sagt er das Date zwar ab, bietet aber direkt ein neues Treffen an? Auf solche Indikatoren müssen Sie achten.

Dass der Partner ein Date einmal nicht wahrnehmen kann, da andere Termine anstehen, sollte keine Problematik sein. Doch wer wirklich Interesse an Ihnen hat, wird versuchen, so schnell wie möglich einen neuen Termin zu finden, um Zeit mit Ihnen zu verbringen.

Körperlicher Kontakt – Zarte Berührungen zeugen von Leidenschaft

Ein interessierter Mann wird ganz selbstverständlich versuchen, Sie zu berühren. Eine vorsichtige Umarmung hier, ein sanfter Kuss da. Je nachdem, in welchem Stadium sich Ihre Beziehung befindet, kann es sich hierbei auch um erotische Körperlichkeit handeln. Wenn er seinen Körper von dir zurückzieht, also Berührungen ausweicht oder diese nicht mehr von ihm auskommen, kann das ein Zeichen für verlorenes Interesse sein. Zudem sollten Sie auf den Blickkontakt achten. Schaut er Ihnen in die Augen, während Sie sprechen? Oder ist er damit versucht, die Augen durch Abschweifen nicht dauerhaft auf Sie zu richten?

Kämpfen lohnt sich nicht immer – Wann Sie den Kampf um ihn aufgeben sollten

Ab einem gewissen Punkt sollten Sie einsehen, dass sich das Kämpfen nicht mehr lohnt. Lassen Sie den Partner frei. Hierbei geben Sie nicht nur ihm eine neue Chance glücklich zu werden, sondern auch sich selbst. Sie können sich wieder einmal frei von einer Beziehung um sich selbst kümmern. Viele Menschen vergessen dies, während einer anstrengenden Phase in einer Beziehung. Üben Sie Ihr Hobby aus, treffen Sie sich mit Freunden oder stürzen Sie sich in das Dating-Leben. Sicherlich finden Sie einen Partner, der Sie wirklich begehrt und an seiner Seite haben möchte.

Bild: Heather Mount / unsplash.com

Startseite