1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Rheine, Überwachungskameras und Bewegungsmelder abmontiert und entwendet

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Überwachungskameras und Bewegungsmelder abmontiert und entwendet

Rheine (ots)

Rheine (ots) -

Polizei Steinfurt

An einem Physiotherapiezentrum an der Straße Schulten Sundern in Mesum haben unbekannte Täter mehrere Bewegungsmelder und Überwachungskameras abmontiert und teilweise entwendet. Die Tat ereignete sich ersten Erkenntnissen zufolge am frühen Sonntagmorgen (12.09.21), zwischen 05.30 Uhr und 06.00 Uhr. Die Aufzeichnungen der Kameras enden zu dieser Zeit. Der Schaden des Diebstahls liegt in einem höheren dreistelligen Eurobereich.
Als die Polizei etwas später am Morgen am Tatort eintraf, machten Zeugen auf sich aufmerksam. Sie hatten eine unbekannte, verdächtige Person über ein Betriebsgelände in der Nähe schleichen sehen. Die Person flüchtete zu Fuß in Richtung Wohngebiet "Am Schultenhof". Die Beamten suchten nach dem Unbekannten - jedoch ohne Erfolg. Ob der Flüchtende am Diebstahl am Physiotherapiezentrum beteiligt war, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Derzeit ist unklar, ob es ein oder mehrere Täter gegeben hat.
Der flüchtende Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß, und er war mit einer blauen Trainingsjacke sowie einer kurzen, schwarzen Sporthose bekleidet. Außerdem trug er eine Art Gummisandalen. Er hatte eine athletische Statur und einen kahlgeschorenen Kopf. Die Polizei nimmt weitere Zeugenhinweise entgegen unter Telefon 05971/9384215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite