1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Wasserstand an Steinbachtalsperre sinkt

  6. >

Wasserstand an Steinbachtalsperre sinkt

Euskirchen (dpa)

Von dpa

Blick auf die Steinbachtalsperre. Foto: Marius Becker/dpa

An der von einem Dammbruch bedrohten Steinbachtalsperre im Kreis Euskirchen sinkt der Wasserstand. Dies teilte Markus Böhm vom Krisenstab am Donnerstagabend mit. Zum einen sei der Zufluss zurückgegangen, sagte der Geschäftsführer des Energiedienstleisters e-regio. Zum anderen pumpe das Technische Hilfswerk Wasser aus der Talsperre nah an der Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Am Freitagmorgen soll es eine neue Begutachtung des Dammes geben. Weil der Ablass der Talsperre infolge des Unwetters verstopft ist, kann das Wasser nicht kontrolliert abgelassen werden.

Die Brauchwasser-Talsperre, deren Damm tiefe Furchen aufweist, war am Donnerstag von einem Sachverständigen als «sehr instabil» eingestuft worden, wie der Landrat des Kreises Euskirchen, Markus Ramers (SPD), gesagt hatte. Aus Sicherheitsgründen wurden mehrere Ortschaften evakuiert. Nach Ramers Angaben waren davon 4500 Einwohner betroffen.

Startseite