1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Sieben Autos brennen in Tiefgarage: 29 weitere beschädigt

  6. >

Brände

Sieben Autos brennen in Tiefgarage: 29 weitere beschädigt

Düsseldorf (dpa/lnw) - In einem Düsseldorfer Parkhaus sind 7 Autos abgebrannt und 29 weitere durch Hitze und Ruß beschädigt worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, war aus ungeklärter Ursache am Mittag im ersten Untergeschoss des Parkhauses ein Auto in Brand geraten. Die Flammen griffen auf weitere Wagen über. Die Feuerwehr war mit 70 Einsatzkräften vor Ort.

dpa

Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Durch die hohen Temperaturen und den dichten Rauch konnten die Einsatzkräfte den Brandort nur schwer erreichen. Der Qualm, der aus dem Parkhaus zog, zwang eine gegenüberliegende Hauptschule zum Unterrichtsende. Da Schulen wegen der Pandemie alle 20 Minuten zum Stoßlüften angehalten sind, war ein Unterricht nicht mehr möglich. Auch eine Kita über der öffentlichen Tiefgarage wurde evakuiert .

Laut Feuerwehr war der Brand nach 90 Minuten gelöscht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:210422-99-310866/3

Startseite