1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Quarantäne: Spielabsagen bei Regionalligist Lotte

  6. >

Quarantäne: Spielabsagen bei Regionalligist Lotte

Lotte (dpa/lnw)

Beim West-Regionalligist Lotte geht vorerst nix mehr. Insgesamt zwölf Spieler befinden sich in Quarantäne, vier davon sind mit dem Corona-Virus infiziert. Die nächsten beiden Spiele der Sportfreunde sind abgesagt worden. Am Freitag wurden nochmals PCR-Tests gemacht.

Von dpa

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Wegen mehrerer Corona-Fälle und der Quarantäne zahlreicher Spieler sind die nächsten zwei Spiele der Sportfreunde Lotte in der Regionalliga West abgesagt worden. Betroffen sind vorerst das Heimspiel Lottes gegen Rot-Weiß Oberhausen am Samstag (14.00 Uhr) und das Auswärtsspiel am Dienstag beim KFC Uerdingen (19.30 Uhr), teilte der Verein am Freitag mit. Für die abgesagten Partien gibt es noch keine neuen Termine.

Auf der Kippe ist auch das Heimspiel Lottes am kommenden Freitag gegen den SC Wiedenbrück. Berichtet hatten zuvor die «Neue Osnabrücker Zeitung» und der «RevierSport». Der Verein bestätigte auf dpa-Anfrage am Freitagmittag, dass vier Spieler mit dem Virus infiziert seien und vier weitere als Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt wurden. Darüber hinaus hätten weitere vier Spieler trotz negativer Tests über Symptome geklagt. Sie wurden Anfang der Woche ebenfalls isoliert.

Die Sportfreunde warten nun auf die Ergebnisse der PCR-Flächentests, die am Freitag durch das Gesundheitsamt in Steinfurt vorgenommen wurden. Die Quarantäne der bislang isolierten Spieler endet am 20. September, das nächste Liga-Spiel wäre das Heimspiel am 25. September gegen den 1. FC Köln II.

Startseite