1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Mutmaßlicher Bienendieb in Bergkamen geschnappt

  6. >

Mutmaßlicher Bienendieb in Bergkamen geschnappt

Bergkamen (dpa/lnw) - 

Von dpa

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein mutmaßlicher Bienendieb ist in Bergkamen (Kreis Unna) überführt worden. Anfang der Woche hatte eine Imkerin den Diebstahl von vier Bienenvölkern in entsprechenden Kästen - rund 80.000 Tiere - angezeigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Am Mittwoch entdeckte die 57-Jährige ihr Eigentum dann in einem Kleinanzeigenportal zum Verkauf und täuschte ihr Kaufinteresse vor. Der Anbieter sei jedoch abgetaucht, so dass Polizei und Imkerin zu dem Haus in Bergkamen fuhren, das vorab als Treffpunkt für das Bienengeschäft genannt worden war.

Im Garten seien die Kästen zunächst zu sehen gewesen, doch als die Beamten schließlich dort ankamen, waren sie verschwunden. Stattdessen habe man sie im angrenzenden Waldstück wiederentdeckt - ohne Inhalt. Auf dem Grundstück fanden die Beamten jedoch weitere Bienen: Zwei Zuchtköniginnen mitsamt Gefolgschaft konnte die bestohlene Imkerin anhand ihrer Rückenkennzeichnung als ihre bestimmen. Tatverdächtig ist ein 37-Jähriger, den die Polizei vor Ort angetroffen hatte.

Startseite