1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Mann mit Hakenkreuz auf Schlafsack am Hauptbahnhof Dortmund

  6. >

Dortmund

Mann mit Hakenkreuz auf Schlafsack am Hauptbahnhof Dortmund

Dortmund

Die Bundespolizei hat einen Mann mit einem auf seinen Schlafsack aufgemalten Hakenkreuz am Dortmunder Hauptbahnhof kontrolliert.

Von dpa

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Ein Passant machte die Polizei ihren Angaben zufolge am Sonntagmorgen auf den 56-Jährigen aufmerksam, der mit seinem Schlafsack gegenüber eines Geschäfts am Bahnhof stand.

Gegenüber den Beamten gab er an, dass wohl ein Fremder das verfassungswidrige Symbol aufmalte und er nichts davon mitbekommen habe.

Die Einsatzkräfte forderten den bereits polizeilich bekannten Mann auf, das Symbol zu entfernen oder unkenntlich zu machen, wie es weiter hieß. Dem kam er bisher nicht nach.

Die Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen der Verwendung von verfassungswidrigen Kennzeichen gegen den 56-Jährigen ein. Er war bereits in der Vergangenheit wegen Volksverhetzung in Erscheinung getreten, wie die Polizei weiter mitteilte.

Startseite
ANZEIGE