1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Laschet dankt Merz für Mitarbeit trotz Vorsitz-Niederlage

  6. >

Laschet dankt Merz für Mitarbeit trotz Vorsitz-Niederlage

Olpe (dpa)

Von dpa

Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet spricht beim Landestag der Jungen Union Hessen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet hat sich bei Friedrich Merz dafür bedankt, dass der trotz seiner Niederlage im Rennen um den Parteivorsitz im Bundestagswahlteam mitmacht. Beim Auftakt der heißen Phase des Bundestagswahlkampfs der Jungen Union Nordrhein-Westfalens sagte Laschet am Samstag in Olpe: «Ich bin vor allem froh, dass Friedrich Merz gesagt hat: wir haben einen Wettbewerb gehabt, es ist entschieden worden, manche hätten es auch anders gewünscht - aber dass er danach gesagt hat: «Ich bin mit dabei, ich stelle mich in den Dienst der CDU Deutschlands.» Danke, lieber Friedrich, zusammen werden wir dieses Ding wuppen.»

An der Open Air-Veranstaltung auf dem Gelände eines Schützenvereins nahmen nach JU-Angaben rund 600 Menschen teil. Nach seiner rund 20-minütigen Rede bekam Laschet minutenlangen Applaus. Zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer skandierten «Armin, Armin, Armin».

Startseite