1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Gerangel mit Raubopfer: Intensivtäter wird schwer verletzt

  6. >

Gerangel mit Raubopfer: Intensivtäter wird schwer verletzt

Leverkusen (dpa/lnw)

Von dpa

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Nach einem blutigen Gerangel mehrerer Männer ist ein schwer verletzter 19-Jähriger von der Polizei in einer Klinik festgenommen worden. Der polizeibekannte Intensivtäter werde verdächtigt, zuvor mit drei Komplizen einen 20-Jährigen aus Leverkusen beraubt zu haben, teilte die Polizei am Dienstag in Köln mit. Der 20-Jährige sei in eine Wohnung gelockt worden, wo er unter Vorhalt eines Messer gezwungen worden sei, seine EC-Karte herauszugeben. Zwei der Beteiligten sollen damit einen vierstelligen Betrag abgehoben haben. Der 20-Jährige versuchte aus der Wohnung zu fliehen und konnte ein Messer ergreifen. Bei dem Gerangel wurde der 19-Jährige schwer verletzt, das Raubopfer leicht.

Startseite