1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Ermittlungen zu Brand in ehemaligem Kindergarten: Ein Toter

  6. >

Brände

Ermittlungen zu Brand in ehemaligem Kindergarten: Ein Toter

Kleve (dpa/lnw) - Nach einem Feuer in einem ehemaligen Kindergarten in Kleve mit einem Toten suchen die Ermittler noch nach der Brandursache. Das leerstehende Gebäude sei von Obdachlosen als Schlafstätte genutzt worden, teilte die Polizei mit. Zum Zeitpunkt des Brandes hätten sich vier Menschen dort aufgehalten. Einen Mann fanden Einsatzkräfte der Feuerwehr tot in einem der Räume. «Die Ermittlungen zur Brandursache sowie zur Identität des Verstorbenen dauern derzeit an», erklärte die Polizei am Samstag.

dpa

Die Feuerwehr löscht einen Brand in einem ehemaligem Kindergarten. Foto: dpa

Die Feuerwehr hatte mitgeteilt, dass am Freitagabend mehrere Menschen in dem Haus hatten übernachten wollen. Dann seien sie vom Feuer überrascht worden. Einem Anwohner von der gegenüberliegenden Straßenseite fiel die Rauchentwicklung auf. Er wählte daraufhin den Notruf. Der eigentliche Brand war schnell gelöscht.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-333750/3

Startseite