1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Düsseldorfer Altstadt als einsamste Theke der Welt

  6. >

Kommunen

Düsseldorfer Altstadt als einsamste Theke der Welt

Düsseldorf (dpa/lnw) - So leer war die berühmte Düsseldorfer Altstadt («Längste Theke der Welt») selbst zu Corona-Zeiten noch nie: Nach Angaben der Stadt trafen Polizei und Ordnungsamt in der ersten Nacht der Ausgangsbeschränkungen am Samstag nach 23 Uhr niemanden - außer Presse-Vertretern. Wie die Polizei am Montag berichtete, notierte sie am Wochenende tagsüber 50 Verstöße gegen die Corona-Regeln. Nach Beginn der Ausgangsbeschränkungen habe die Zahl bei Null gelegen.

dpa

Eine menschenleere Straße in der Düsseldorfer Altstadt. Foto: David Young

In Düsseldorf hatte am Samstagabend zum ersten Mal die Bundes-Notbremse gegriffen. Tagsüber kam es allerdings bei schönem Wetter zu Ansammlungen und auch Mundschutz wurden nicht immer getragen. Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) appellierte an alle, Maske zu tragen: «Schützen Sie damit sich und andere.»

© dpa-infocom, dpa:210426-99-361211/2

Startseite