1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. AfD-Spitze hat zu Chat von Helferich nichts entschieden

  6. >

AfD-Spitze hat zu Chat von Helferich nichts entschieden

Berlin (dpa)

Von dpa

Der AfD-Bundesvorstand hat seine Entscheidung zum Umgang mit umstrittenen Äußerungen eines Bundestagskandidaten aus Nordrhein-Westfalen in einem privaten Chat vertagt. Wie am Montag aus Parteikreisen verlautete, waren Protokolle eines schon mehrere Jahre zurückliegende Chats zwischen Matthias Helferich und einem Parteifreund zwar am Montag wie geplant Thema bei einer Telefonkonferenz. Es sei aber vereinbart worden, Helferich und den NRW-Landesvorsitzenden Rüdiger Lucassen in der nächsten Präsenzsitzung des Bundesvorstandes am Freitag in Berlin erst noch persönlich zu befragen.

Helferich war im Mai in NRW auf den aussichtsreichen siebten Platz der Kandidatenliste für die Bundestagswahl am 26. September gewählt worden. Er ist einer von zwei stellvertretenden Vorsitzenden des NRW-Landesverbandes.

Startseite