1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. 61-Jähriger in Minden lebensgefährlich verletzt

  6. >

61-Jähriger in Minden lebensgefährlich verletzt

Minden (dpa/lnw)

Von dpa

Ein 62-Jähriger hat einem Kontrahenten in Minden lebensgefährliche Stichverletzungen zugefügt. Er war mit dem 61 Jahre alten Mann im Flur eines Mehrfamilienhauses in Streit geraten, der eskalierte. Beide verletzten sich gegenseitig, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Bielefeld am Sonntag mitteilten.

Das schwerstverletzte Opfer wurde am Samstagabend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen am Tatort fest. Die Mordkommission ermittelt.

Startseite