1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Abschlussprüfungen laufen

  8. >

Sekundarschule: Inge de Lange geht in Ruhestand

Abschlussprüfungen laufen

Telgte

Für Schulleiterin Inge de Lange sind es die letzten Abschlussklassen, die derzeit die Zentralen Abschlussprüfungen an der Sekundarschule absolvieren.

Stefan Flockert

An der Sekundarschule an der Marienlinde laufen die Zentralen Abschlussprüfungen. Für Schulleiterin Inge de Lange ist es der letzte Entlassjahrgang, denn sie geht im Sommer in Ruhestand. Foto: Stefan Flockert/Bettina Laerbusch

Für 93 Zehntklässler der Sekundarschule an der Marienlinde hat am Mittwoch – im Anschluss an einen obligatorischen Coronatest – mit dem Fach Deutsch die Zentrale Abschlussprüfung begonnen. Am Donnerstag war Englisch an der Reihe. Zum Abschluss folgt am Donnerstag kommender Woche die Matheklausur.

Wenn mögliche mündliche Prüfungen und die wegen Corona nach 2020 erneut erlaubten Nachprüfungen abgeschlossen sind, dürfen sich – hoffentlich – alle Schüler freuen, den Abschluss in der Tasche zu haben. Die Entlassfeier mit Zeugnisübergabe soll am 25. Juni – wie im vergangenen Jahr – wieder in zwei Gruppen im Bürgerhaus stattfinden.

Für Schulleiterin Inge de Lange wird das der letzte Abschlussjahrgang sein, den sie verabschiedet. Die heute 65-Jährige geht zum Schuljahresende in den wohlverdienten Ruhestand. „Ich denke, ich habe mein Soll erfüllt“, sagt sie.

Inge de Lange berichtete ferner, dass die Schule entschieden habe, dass alle Schüler der zehnten Klassen wieder jeden Tag in die Schule kommen. Sie haben wieder Präsenzunterricht. Damit werde bei den Zehntklässlern genauso verfahren wie bei der 14-köpfigen Praxisklasse des neunten Jahrgangs, die schon die ganze Zeit über Präsenzunterricht genoss. Deren Schüler beginnen im Sommer eine Ausbildung.

Die Schulleiterin freut sich über die Entscheidung der Landesregierung, dass alle Schüler in NRW ab dem 31. Mai wieder in den Präsenzunterricht wechseln. „Das ist in Telgte wegen der niedrigen Coronazahlen auch gut möglich“, ist sie sich sicher. „Das lässt sich gut umsetzen.“ Was ihr in diesem Zusammenhang nicht passt, ist die Informationspolitik. Eine Nachricht über die Rückkehr zum Präsenzunterricht war auch Stunden nach der Verkündung durch Ministerpräsident Armin Laschet nicht im Mailpostfach der Schule eingegangen. Solche Dinge erführe sie immer zuerst aus dem Internet oder der Zeitung, bedauert Inge de Lange.

Startseite