1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-warendorf
  6. >
  7. Abrissbagger macht Platz für Jet-Tankstelle

  8. >

Bosch-Amato bleibt

Abrissbagger macht Platz für Jet-Tankstelle

Warendorf

Der Abris macht Platz für den Neubau einer Jet-Tankstelle. Die Abrissbirne kreist zurzeit über der Ausstellungs- und Lagerhalle des Salvatore Amato Bosch-Service an der Beelener Straße 11 in Warendorf.

Joachim Edler

Der Abrissbagger macht Platz für den Neubau einer Jet-Tankstelle an der Beelener Straße. Bosch-Amato bleibt an dem Standort. Foto: Joachim Edler

Die Abrissbirne kreist zurzeit über der Ausstellungs- und Lagerhalle des Salvatore Amato Bosch-Service an der Beelener Straße 11 in Warendorf. Im Vorfeld des Abrisses hatte sich die Kfz-Werkstatt bereits im vergangenen Jahr auf den rechten Teil zurückgezogen und Fläche optimiert. Lediglich der linke Teil, der noch zu Bosch Coler-Zeiten Annahme, Lager und Ausstellungsfläche war, wird nicht mehr benötigt. Der Abriss macht Platz für den Neubau einer Tankstelle.

Nach Informationen unserer Zeitung entsteht hier eine moderne Jet-Tankstelle. Im Shop der neuen Tankstelle erwartet die Kunden zudem ein umfassendes Angebot mit Artikeln für den täglichen Bedarf – von der Zeitung über den Kaffee bis hin zum Backshop. Konkurrenz belebt anscheinend das Geschäft, denn nur weniger Meter weiter befindet sich die Avia-Tankstelle auf der gleichen Seite. Inhaber ist die Otto Fricke & Co. Tankstellen und Mineralöle GmbH mit Sitz in Gütersloh. Dort sei bekannt, dass ein Mitbewerber kommt, hieß es am Freitag aus Firmenkreisen. Doch mehrere Tankstellen-Mitbewerber an einer Straße dicht nebeneinander sei nicht ungewöhnlich. Das gebe es auch in anderen Städten. An der Bundesstraße 64 in Warendorf gibt es mit der Avia und der neu eröffneten Oil (früher Aral) bereits zwei Tankstellen an den Ortseingängen zu Warendorf. Mit Jet kommt jetzt die dritte Tankstelle an der befahrenen B 64 dazu. Jet Deutschland hat den Sitz in Hamburg, deutschlandweit werden circa 800 Tankstellen betrieben. Jet ist der Markenname des Tankstellennetzes und der Mineralölprodukte der US-amerikanischen Mineralölgesellschaft Phillips 66, die 2012 durch Aufspaltung der ConocoPhillips entstand. Bauherr der Tankstelle an der B 64 ist zwar Jet-Mineralöle, doch Eigentümer des Grundstücks ist die Warendorfer GFI Grundstücks- und Wohnungsbaugesellschaft. Deren Geschäftsführer Roland Füchtenhans bestätigte die Tankstellen-Pläne, die kein Schnellschuss, sondern über Jahre gewachsen seien. Die Zukunft des Kfz-Betriebes Amato an diesem Standort sei gesichert.

Startseite