1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. HAG-Schüler stellen im Kunsthaus aus

  8. >

Wettbewerb „Jugend gestaltet 2021“

HAG-Schüler stellen im Kunsthaus aus

Lengerich

„Jugend gestaltet 2021“ heißt ein Wettbewerb des Kreises Steinfurt. Ausgewählte Beiträge sind derzeit im Kunsthaus Kloster Gravenhorst zu sehen. Darunter auch Kunstwerke von Schülern des Hannah-Arendt-Gymnasiums.

Michael Baar

Das Werk von Angelina Schigalow, „People of Color“ (Acryl auf Papier), besticht laut Jury durch seinen hohen Naturalismusgrad und die besonders detaillierte Ausgestaltung der Hautnuancen. Foto: HAG

Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend gestaltet 2021“, den der Kreis Steinfurt ausrichtet, sind die Kunstwerke von zehn Schülerinnen und Schülern des Hannah-Arendt-Gymnasiums für die Ausstellung im Kunsthaus Kloster Gravenhorst ausgewählt worden. Als eine von 35 Preisträgern ist Angelina Schigalow (Q1) für ihr Porträt zweier „People of Color“ ausgezeichnet worden. Das geht aus einer Mitteilung des HAG hervor.

An die 800 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 20 Jahren haben an dem Wettbewerb teilgenommen und ihre Arbeiten – Bilder oder Skulpturen – eingereicht. Eine Fachjury, bestehend aus Mitgliedern der Künstlergemeinschaft Welbergener Kreis und Studierenden der Kunstakademie Münster, hat daraus 120 Bilder und rund 30 Objekte für die Ausstellung im Kunsthaus ausgewählt und die Preisträger benannt.

Vom Hannah-Arendt-Gymnasium sind die Werke folgender Schüler in Gravenhorst zu sehen: Ariana Radinow (Klasse 5), Stella Klassen, Ahmet Orhan Firat, Pollyanna Oxley (alle Jahrgangsstufe 6), Friederike Telljohann (9), Philip Hülsmeier, Angelina Schigalow (beide Q1), Nicole Semedozkih, Stephanie Smedozkih, Jasmin Bartsch (Q2).

Die Ausstellung im Kunsthaus, Klosterstraße 10 in Hörstel, kann derzeit ausschließlich nach einer Terminbuchung ( 0 25 51/69-42 15) und mit negativem Test besichtigt werden. Im Anschluss an die Präsentation im Kloster Gravenhorst haben Schulen, Kommunen und Institutionen die Möglichkeit, die Ausstellung in ihr Haus zu holen.

Ansprechpartnerin für die Wanderausstellung ist in der Kreisverwaltung Anke Grothaus (E-Mail anke.grothaus@kreis-steinfurt.de).

Startseite