1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-steinfurt
  6. >
  7. Hans-Jürgen Janning ist neuer Berater

  8. >

Sanierungsgebiet Innenstadt

Hans-Jürgen Janning ist neuer Berater

Ochtrup

Um die Entwicklung der Innenstadt in Ochtrup voranzubringen, hat der Rat vor einigen Jahren ein Sanierungsgebiet ausgewiesen. Für bauwillige Immobilienbesitzer in diesem Gebiet gibt es nun mit Architekt Hans-Jürgen Janning einen neuen Ansprechpartner.

Anne Steven

Um die Entwicklung der Innenstadt in Ochtrup voranzubringen, wurde vor einigen Jahren ein Sanierungsgebiet ausgewiesen. Für Immobilienbesitzer gibt es nun einen neuen Ansprechpartner. Foto: Anne Steven

Ein ähnliches Pressegespräch gab es Ende Juni 2013 schon einmal. Damals saßen zwar andere Menschen am Tisch, der Grund war aber der gleiche. Um die Stadtentwicklung und insbesondere die der Innenstadt voranzubringen, hat der Rat seinerzeit ein sogenanntes Sanierungsgebiet beschlossen. Dieses macht den Weg frei für steuersparende Modernisierungen von Gebäuden. Bürgermeisterin Christa Lenderich und Bauamtsleiterin Karin Korten stellten nun einen neuen Sanierungsberater vor.

Architekt Hans-Jürgen Janning ist neuer Sanierungsberater für die Stadt Ochtrup. Foto: Anne Steven

Künftig steht Architekt Hans-Jürgen Janning als Ansprechpartner für Eigentümer zur Verfügung. Sein Büro befindet sich an der Hinterstraße und nicht nur mitten im Sanierungsgebiet, sondern fast in Rufweite zum Bauamt der Stadt Ochtrup, wie der Architekt schmunzelnd bemerkt. Die Wege sind also kurz, wenn es um Absprachen zu Bebauungsplänen oder Gestaltungssatzungen geht. Janning wird Erstgespräche mit Bauwilligen führen und prüfen, welche ihrer Sanierungskosten möglicherweise anrechenbar sind. Im Anschluss wird eine Sanierungsvereinbarung getroffen und später, nach einer Rechnungsprüfung, die Bescheinigung für mögliche Fördergelder beziehungsweise fürs Finanzamt ausgestellt.

„Es ist immer gut, wenn man jemanden vor Ort hat, der sich auskennt“, freut sich Bürgermeisterin Christa Lenderich über die Bereitschaft Jannings, die Beratung im Auftrag der Stadt Ochtrup zu übernehmen.

Bisher sei die kostenfreie Beratung zwar schon von einigen Eigentümern in Anspruch genommen worden, doch es könnten durchaus noch mehr sein, möchte Bauamtsleiterin Karin Korten auch private Investoren motivieren, sich mit dem Sanierungsberater der Stadt Ochtrup in Verbindung zu setzen. „Das kann durchaus interessant sein“, weiß sie aus Erfahrung.

Startseite