1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Neubau an der Martinistraße

  8. >

Senioren-Wohnhaus mit 36 Wohneinheiten

Neubau an der Martinistraße

Greven

Neue Pläne für die Ecke Martinistraße/Kardinal-von-Galen-Straße: Nach einer Beratung der ursprünglichen Pläne im Gestaltungsbeirat hatte der Bauherr einen anderen Architekten beauftragt.

Oliver Hengst

Ein Senioren-Wohnhaus soll an der Ecke Martinistraße / Kardinal-von-Galen-Straße entstehen. Foto: Stadtraumprojekt Münster

Im Ausschuss für Stadtentwicklung sind modifizierte Pläne für ein Senioren-Wohnhaus an der Ecke Martinistraße / Kardinal-von-Galen-Straße vorgestellt worden. Dort sollen insgesamt 36 barrierefreie Wohnungen entstehen, davon 24 Wohneinheiten für eine Person, neun Wohneinheiten für zwei Personen und drei Wohneinheiten für drei Personen. Mindestens 35 Prozent der gesamten Wohnfläche soll gefördert werden. Der Bauherr plant eine Tiefgarage sowie im Erdgeschoss einen Gemeinschaftsbereich mit Café/ Lesebereich, Betreuung, Service- und Aufenthaltsbereich für gemeinsame Feiern, Vorträge und mehr.

Nach einer Beratung der ursprünglichen Pläne im Gestaltungsbeirat hatte der Bauherr einen anderen Architekten beauftragt, der den vorliegenden Entwurf erarbeitet hat. Nun soll es einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan mit Beteiligung der Öffentlichkeit geben.

Startseite