1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-steinfurt
  6. >
  7. Corona: Lockerungen auch in Ochtrup

  8. >

Corona: Sinkende Inzidenzwerte

Corona: Lockerungen auch in Ochtrup

Ochtrup

Sinkende Inzidenzwerte machen es möglich: Ab Samstag tritt auch in Ochtrup die Bundesnotbremse außer Kraft. Das bedeutet Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen, die Gastronomie und den Einzelhandel.

wn

Leere Plätze vor den Gaststätten sollen ab Samstag wieder der Vergangenheit angehören. Dann darf die Außengastronomie wieder öffnen. Foto: Anne Steven

Der Trend geht deutlich abwärts: Bereits seit vergangenem Freitag (14. Mai) liegt der Inzidenzwert im Kreis Steinfurt unter 100 – mittlerweile also schon über fünf Werktage in Folge. „Das bedeutet, dass die Bundesnotbremse am morgigen Samstag für den Kreis Steinfurt außer Kraft tritt“, kündigte die Stadt Ochtrup am Donnerstag in einer Pressemitteilung an. Weitere Lockerungen, zum Beispiel bei den Kontaktbeschränkungen, im Einzelhandel und in der Gastronomie, gehen damit einher. „Das ist für uns alle ein Lichtblick zu den Feiertagen“, freute sich auch Bürgermeisterin Christa Lenderich. Sie wandte sich in einem Videogruß an die Bürgerinnen und Bürger. So wird nun pünktlich zum Pfingstfest die Ausgangssperre aufgehoben, die Außengastronomie darf öffnen und auch Freizeitangebote unter freiem Himmel sind wieder möglich. Die Einzelhandelsgeschäfte sind ebenfalls wieder offen, eine Terminbuchung („Click & Meet“) ist nicht mehr erforderlich. „Voraussetzung für den Einlass in Geschäfte wie auch Gastronomie bleibt allerdings ein negativer Testnachweis oder ein Impfnachweis beziehungsweise der PCR-Test für Genesene“, erinnert die Kommune in ihrer Mitteilung. Darüber hinaus gelten auch weiterhin die allgemein bekannten Hygiene- und Infektionsschutzregeln – einschließlich das Tragen von FFP2-Masken.

Startseite