1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Ortstermin zur Fahrradstraße

  8. >

Verkehrszählung läuft

Ortstermin zur Fahrradstraße

Havixbeck

Zur angestrebten Umwandlung der Schulstraße in eine Fahrradstraße findet in der kommenden Woche ein Ortstermin mit Vertretern der Gemeinde Havixbeck und des Kreises Coesfeld statt. Im gleichen Zusammenhang führt der Kreis dort derzeit eine Verkehrszählung durch.

Ansgar Kreuz

Mit den grauen Kästen, die an zwei Laternen hängen, wird der Verkehr auf der Schulstraße gezählt. Foto: Ansgar Kreuz

Zwei graue Kästen, die an zwei Laternenmasten aufgehängt worden sind, fallen derzeit an der Schulstraße auf. Bei näherem Hinsehen sind darauf ein Aufkleber des Kreises Coesfeld und die Aufschrift „Verkehrszählung“ zu erkennen. Die Messungen stünden im Zusammenhang mit dem Beschluss des Gemeinderats, die Schulstraße in eine Fahrradstraße umzuwandeln, erläuterte Bürgermeister Jörn Möltgen.

Erfassung des Fahrradaufkommens

Erfasst werde von den installierten Messinstrumenten das gesamte Verkehrsaufkommen, teilte der Kreis Coesfeld auf Anfrage mit. Ein Schwerpunkt der Messung liege bei der quantitativen Erfassung des Fahrradaufkommens. Die ermittelten Zahlen sollen die Datenbasis für zukünftige Beratungsgespräche liefern.

In der kommenden Woche findet ein Ortstermin mit Vertretern der Kreisverwaltung und der Gemeindeverwaltung statt, denn die Gemeinde Havixbeck kann die Umwidmung in eine Fahrradstraße nicht eigenständig vornehmen. Vielmehr bedarf es dazu einer straßenverkehrsrechtlichen Anordnung des Straßenverkehrsamtes des Kreises Coesfeld.

Anlieger werden einbezogen

„Entscheidend für die Umwandlung einer Straße in eine Fahrradstraße ist, dass das Fahrrad dort bereits das vorherrschende Verkehrsmittel ist oder es danach dazu wird“, erläuterte Jörn Möltgen. Das Ergebnis des Termins mit der Kreisverwaltung sei völlig offen. Sollte der Umwidmung in eine Fahrradstraße zugestimmt werden, will der Bürgermeister insbesondere die Anwohner der Schulstraße näher informieren und sie in das weitere Vorgehen einbeziehen.

Startseite