1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-coesfeld
  6. >
  7. Handel und Künstler sitzen in einem Boot

  8. >

Aktion „KUNSTvoll SHOPPEN“ gestartet

Handel und Künstler sitzen in einem Boot

Lüdinghausen

Die Aktion „KUNSTvoll SHOPPEN“ ist am Samstag in der Lüdinghauser Innenstadt gestartet. Kunstschaffende und Handel ziehen dabei an einem Strang.

Arno-Wolf Fischer

Trafen sich am Samstag zum Auftakt der Aktion „KUNSTvoll SHOPPEN“: Bürgermeister Ansgar Mertens (v.l.), der Künstler Alfred Gockel, Sabine Nitschke (Lüdinghausen Marketing), Udo Heckelmann (KAKTuS), Felix de Sacco (KAKTuS) und Martina Götsch (Stadt Lüdinghausen). Foto: Arno Wolf Fischer

Als Ergebnis einer Kooperation der Stadt Lüdinghausen, des KAKTuS Kulturforums und Lüdinghausen Marketing laden die Schaufenster in der Innenstadt und darüber hinaus seit Samstag (8. Mai) zu einem künstlerischen Einkaufsrundgang ein. Zusammen mit 28 Geschäften und mehr als 20 Künstlern haben die Kooperationspartner mit der Aktion „KUNSTvoll SHOPPEN“ die Not der Pandemie-Zeit zur Tugend gemacht.

Mit-Initiator Alfred Gockel erklärte: „Der Handel darbt, und Künstler haben keine Möglichkeit, sich zu präsentieren.“ Den Geist der Aktion brachte der Künstler daher mit der Formel „Wir haben keine Chance und nutzen sie“ auf den Punkt. Im Mittelpunkt stehe das Ziel, „neues Leben in die Stadt zu bringen“, wie Citymanagerin Sabine Nitschke zusammenfasste und dabei den Charakter des Projekts als Gemeinschaftsarbeit hervorhob.

„Das ist genau das, was wir im Moment brauchen. Weiter so“, lobte Bürgermeister Ansgar Mertens am Samstag die Aktion, bevor er sich mit Organisatoren und Mitwirkenden zum ersten Rundgang aufmachte. Die Kunstwerke sind noch bis zum 30. Mai in den Schaufenstern der Geschäfte zu sehen. Wer bis dahin aus den dort angebrachten Buchstaben das richtige Lösungswort bildet und bei LH-Marketing einreicht, hat zudem die Chance auf einen Gewinnspielpreis. Neben einem limitierten Siebdruck von Alfred Gockel für den Hauptgewinner winken unter anderem auch Abonnements und Eintrittskarten des KAKTuS sowie Stadtgutscheine.

Startseite