1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Zwei neue Fälle über Fronleichnam

  6. >

Kreis-Inzidenz sinkt auf 14,1

Zwei neue Fälle über Fronleichnam

Dülmen.

Nur noch 14,1: Die Inzidenz für den Kreis Coesfeld ist am Freitag erneut gesunken. Auch die Anzahl der aktiven Fälle geht weiter zurück, sowohl auf Kreisebene als auch in Dülmen.

Von Kristina Kerstan

Foto: dpa

Weiter gesunken sind sowohl der Inzidenzwert als auch die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis. Ersterer lag am Freitag bei 14,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, am Mittwoch waren es noch 19,5 gewesen.

Über den Feiertag hinweg sind kreisweit 21 weitere Personen genesen, davon drei in Dülmen. Damit sank die Anzahl der aktiven Infektionen um 17 auf jetzt noch 83 (Dülmen: zehn aktive Fälle).

Neue Ansteckungen meldete das Kreisgesundheitsamt nur vier über Fronleichnam hinweg, davon zwei in Dülmen. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie 969 Personen in Dülmen mit dem Coronavirus infiziert.

Startseite