1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Weiterhin 16 aktive Coronafälle

  6. >

Eine Neu-Infektion, eine Gesundung

Weiterhin 16 aktive Coronafälle

Dülmen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Coesfeld ist leicht angestiegen auf nun 2,3. In Dülmen sind weiterhin 16 aktive Fälle von Covid-19 bekannt.

Von Maximilian West

Foto: dpa

Am Dienstag stieg die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Coesfeld leicht an. Der von dem Robert Koch-Institut ermittelte Inzidenzwert erhöht sich somit von 1,9 am Montag auf jetzt 2,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Dülmen liegt mit 16 aktiv infizierten Personen weiter an der Spitze. Das Kreisgesundheitsamt meldet für Dülmen eine Corona-Neu-Infektion. Gleichzeitig ist eine erkrankte Person wieder genesen, sodass die Zahl der aktiven Krankheitsfälle stabil geblieben ist. Insgesamt verbucht der Kreis Coesfeld 20 aktive Fälle von Covid-19.

Zum Vergleich: Der durchschnittliche Inzidenzwert in Nordrhein-Westfalen liegt bei 5,6. Diese Zahl entspricht aktuell 2.500 infizierten Personen in Nordrhein-Westfalen.

Startseite