1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

  6. >

Dülmen feiert in den Mai hinein

Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen

Heute Abend feiert Dülmen in den Mai hinein, in Buldern steht der zweite Teil eines Jubiläums an, und die DZ war im Kasernen-Untergrund unterwegs: Das müssen Sie am Wochenende wissen.

Von Kristina Kerstan

Heute Abend wird am Koppelsteen in den Mai hinein gefeiert. Foto: Benedikt Richter/Archiv

Das müssen Sie wissen:

Massive Stahltür, zentimeterdicke Betonwände, Platz für 50 (dicht gedrängte) Soldaten: Das sind die Bunker unter den Kompaniegebäuden auf dem früheren Kasernengelände. Für den zweiten Teil der Serie „Dülmen - deine Keller“ hat sich die DZ dort jetzt umgesehen.

So richtig in den Mai getanzt werden kann in diesem Jahr endlich wieder. Offizielle Veranstaltungen wird es in diesem Jahr in Dülmen aber nur eine geben: Auf dem Gelände der Gaststätte Scheipers An‘ Koppelsteen werden Besitzer Andreas Scheipers und MP Veranstaltungstechnik in einem Festzelt heute Abend zur Feier einladen. Was am Bulderner See oder Silbersee los ist, das lesen Sie an der DZ-Ausgabe von Samstag, Print und E-Paper.

In Buldern steht heute der zweite Teil des Jubiläums des Spielmannszuges Buldern an: erst ein Umzug durchs Dorf, dann ein Musikfest im Pfarrgarten. Mit dabei sind zahlreiche Gastvereine. Abends gibt‘s Musik von einem DJ.

Den Job finden, der zu einem passt - diese Chance bekamen junge Menschen heute auf der Berufsmesse in der Aula des Schulzentrums. Verschiedene Firmen aus Dülmen stellten sich hier den Jugendlichen vor.

Die Obduktion der beiden Männer, die am Dienstagabend in einem Mehrfamilienhaus in Buldern tot aufgefunden wurden, haben den bisher angenommenen Tathergang bestätigt.

Den 131. Todesfall seit Beginn der Corona-Pandemie meldete das Kreis-Gesundheitsamt am Freitag, und zwar in Lüdinghausen. Daneben gab es 329 neue Ansteckungen, davon 39 in Dülmen.

Bekommt die TSG Dülmen am Sonntag die erste Chance auf die Meisterschaft? Dafür müsste der FC Marl am Samstag beim SV Lippramsdorf Punkte liegen lassen. Die TSG selber will sich auf die eigene Aufgabe gegen Rentfort konzentrieren.

Die DZ wünscht allen Leserinnen und Lesern einen schönen Maifeiertag!

Termine:

Samstag

11 bis 15 Uhr, E-Autofrühling des Stammtisches Elektromobilität am Haus Waldfrieden

12 Uhr, 90 Jahre Spielmannszug Buldern, Antreten am Spiekerplatz, nach Begrüßung Zug durchs Dorf, dann Musikfest im Pfarrgarten

circa 19 Uhr, Maibaumaufstellen in Hausdülmen am Gänsebrunnen

20 Uhr, Tanz in den Mai, Festzelt an der Gaststätte An‘ Koppelsteen

Wetter:

Heute scheint neben mal mehr, mal weniger Wolken gelegentlich die Sonne, später vereinzelt Schauer bei 13 bis 15 Grad. Der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt.

Innenstadt: Verkehrsbehinderungen in der Marktstraße.

Startseite
ANZEIGE