1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

  6. >

Von Rittern und Briefwählern

Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen

Überraschung bei der Haverland-Unterführung, ein neuer Briefwahl-Rekord sowie Ritter in Visbeck und Bands im Freibad: Das ist am Wochenende wichtig.

Von Kristina Kerstan

Heute und morgen findet am Haus Visbeck der Mittelaltermarkt statt. Foto: Archiv

Das müssen Sie wissen:

Fest in den Händen der Klimaaktivisten war am Freitagnachmittag die Innenstadt. Rund 320 Frauen, Männer und Kinder, so eine Schätzung der Polizei, bewegten sich auf einem Demonstrationszug vom Königsplatz durch Dülmen und zurück.

Die Haverland-Unterführung wird für Pkw geschlossen. Einstimmig hat das jetzt der Bauausschuss entschieden. Erst einmal ist die Schließung zeitlich befristet. Möglich wurde der Beschluss, weil die CDU zuvor für eine große Überraschung gesorgt hatte. Einen ausführlichen Bericht dazu sowie einen Kommentar lesen Sie in der DZ von Samstag.

Weit über 15.000 Stimmen sind in Dülmen schon vergeben: So viele Briefwähler wie nie zählte die Stadt bei der Bundestagswahl. Am Freitagabend um 18 Uhr schloss das Wahlbüro. In den 22 Wahlbezirken kann am Sonntag von 8 bis 18 Uhr abgestimmt werden.

Ist der letzte Vorhang des Plattdeutschen Theaters der Landjugend bereits vor zwei Jahren gefallen? Dieses Horrorszenario zumindest malen sich derzeit die Laienschauspieler und der Regisseur Martin Heitmann aus. Gesucht wird dringend ein Ort für die Aufführungen. Mehr dazu auf der lokalen Kulturseite in der Samstagsausgabe.

Diese Termine sollten sich die Eltern der künftigen i-Männchen gut notieren: Vor und nach den Herbstferien werden an den Grundschulen im Stadtgebiet die Anmeldungen für das kommende Schuljahr 2022/2023 entgegengenommen. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu auf einen Blick sowie alle Termine finden sich in der DZ vom Wochenende.

Zahlreiche interessante Spiele stehen am Wochenende für die Fußballer an. Im Ortsduell treffen TSG Dülmen II und Adler Buldern an. In der Bezirksliga haben TSG und Merfeld Heimrecht und Spitzenspiele gibt es für Hiddingsel und Rödder.

Termine:

Samstag

10 bis 19 Uhr, Mittelaltermarkt bei Haus Visbeck, es gelten die 3G-Regeln

14 bis 24 Uhr, „Last Chance to Dance“-Festival im düb, Restkarten an der Tageskasse, es gelten die 3G-Regeln

Sonntag

10 bis 18 Uhr, Mittelaltermarkt bei Haus Visbeck, es gelten die 3G-Regeln

18 Uhr, Konzert „Orgel und Märchen“ mit Jörg Overgoor, Rezitation Pater Franz Richardt, St.-Pankratius-Kirche, Eintritt frei

Wetter:

Vormittags oft dichte Wolken. Der Nachmittag bleibt weitgehend trocken und teilweise sonnig, dazu 21 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.

Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite
ANZEIGE