1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

  6. >

Drehorte-Aktion und Olympia-Hickhack

Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen

Manuel Sanders  jubelt erst übers Finale, ist dann doch wieder raus und später wieder dabei, die DZ sucht schöne Film-Locations, und am Koppelsteen steigt heute Abend ein Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer: Das müssen Sie am Wochenende wissen.

Von Kristina Kerstan

Jetzt doch: Im Olympia-Stadion in Tokio darf Manuel Sanders heute im Mixed-Staffel-Finale laufen.  Foto: Manuel Sanders

Das müssen Sie wissen:

Gemeinsam suchen ab sofort die Dülmener Zeitung und der Filmservice Münster.Land in und um Dülmen nach potenziellen Drehorten für Filme. Alle Leser können bis zum 13. August Vorschläge einreichen. Die vielversprechendsten landen dann in der Filmservice-Datenbank. Alle Infos zu der Aktion lesen Sie in der DZ von Samstag.

"Was ich anhatte...“, so lautet der Titel einer Schaufenster-Ausstellung, die seit Freitag in der Tibergasse zu sehen ist. Welche Idee und Hoffnung sich hinter diese besonderen Schau verbergen, verrät Mit-Initiatorin Beatrix Wilmes im DZ-Interview in der Samstagsausgabe.

Der Dülmener Manuel Sanders hat als Schlussläufer die deutsche 4x400 Meter-Mixed-Staffel  ins Finale bei den Olympischen Spielen gebracht. In 3:12,94 Minuten lief das Quartett mit dem Bundesadler auf dem Trikot einen neuen Deutschen Rekord. Doch weil Stunden nach dem Rennen die Disqulifikation von zwei Team rückgängig gemacht wurden, schieden die Deutschen dann doch unglücklich aus. Am Samstagmorgen war ein Protest dann doch erfolgreich, die Staffel ist nun doch im Finale (heute ab 14.35 Uhr dabei).

Autofahrer aufgepasst: Ab Montag wird die Eisenbahnstraße in Höhe Kreuzweg nur noch einspurig sein. Eine Baustellen-Ampel regelt dann den Verkehr - und das wohl für mehrere Monate.

Ein Büro, viele Experten: Im einsA starten nach der Sommer-Pause wieder die Beratungsangebote. Elf Organisationen bieten regelmäßig Termine an. Ein neues Angebot ist ganz frisch hinzugekommen: Die „Ergänzende und unabhängige Teilhabeberatung“ (EUTB) für den Kreis Coesfeld ist nun zweimal pro Monat im einsA vertreten.

Fünf neue Fälle im Kreis Coesfeld, davon einer in Dülmen: Das sind die Corona-Zahlen von Freitag. Leicht gesunken ist die Inzidenz, sie lag am Freitag bei 11,8.

Termine:

Einen schönen Abend miteinander bei Musik und kühlen Getränken verbringen und gleichzeitig damit einer guten Sache dienen, das ist das Prinzip der Benefizparty, zu der am heutigen Samstag, 19 Uhr, in den Biergarten der Gaststätte An‘ Koppel Steen einladen. Einlass ist um 18 Uhr. Ab 19 Uhr spielt die Band Modus. Der Eintritt beträgt zwölf Euro. er bei dem Benefizkonzert dabei sein möchte: Anmeldung über die Homepage der Gaststätte.

Wetter:

Vormittags gebietsweise Regen, auch später viele Wolken und nur etwas Sonne bei 18 bis 21 Grad. Der Südwest- bis Westwind weht dazu mäßig bis frisch mit starken Böen.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite