1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

  6. >

Schützen-Absage, Bahn-Tarif und Freiluft-Biergarten

Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen

Die Schützen sagen alle Feste ab, Dülmen sollen bald günstiger mit dem Zug ins Ruhrgebiet fahren können, und heute öffnet im Dernekamp ein großer Freiluft-Biergarten: Das müssen Sie am Wochenende wissen.

 Von  Kristina Kerstan

In Richtung Ruhrgebiet soll bald bereits ab Dülmen der günstige VRR-Tarif gelten. Foto: Finja Meerkamp

Das müssen Sie wissen:


Die herabgelassene Vogelstange auf dem Schützenplatz Welte steht sinnbildlich für das Schützenjahr 2021. Nachdem bereits die Feste im Mai und Juni von den Vereinen abgesagt wurden, steht nun fest: 2021 wird kein Dülmener Schützenverein feiern.


Von Dülmen mit dem Zug zum Düsseldorfer Hauptbahnhof. Macht pro Person 20,40 Euro, wer den NRW-Tarif wählt. Billiger fährt, wer erst einmal - mit Fahrrad oder Pkw - sich auf den Weg zum Bahnhof nach Sythen macht. Denn hier, knapp jenseits der Dülmener Stadtgrenze, beginnt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, kurz VRR. Zumindest bislang noch. Denn stimmt eine Mehrheit im Rat zu (was wahrscheinlich ist), dann gehört Dülmen ab dem 1. Januar 2022 ebenfalls zum VRR. Alle wichtigen Infos dazu finden Sie in der DZ-Ausgabe von Samstag.


Der Düsseldorfer Künstler Bert Gerresheim hat für das Anna-Katharinenstift eine lebensgroße Figur der seligen Anna Katharina Emmerick geschaffen. Er war dabei, als die Figur aufgestellt wurde. Enthüllt wird sie aber erst nächste Woche. Mehr dazu, unter anderem ein Interview über die Namensgeberin des Stiftes, lesen Sie in der DZ-Ausgabe von Samstag.

Endlich ist wieder was los in Dülmen. Und das nicht in der Innenstadt, sondern im Dernekamp. An der Gaststätte An´Koppel Steen wird gerade ein großer Biergarten aufgebaut, der heute schon eröffnen wird.

Die erste Vorstandssitzung in Präsenz für dieses Jahr hielt der Vorstand der Ortsgemeinschaft Buldern auf dem Spiekerplatz ab. Nun soll es wieder losgehen mit den Veranstaltungen.

Die Kunst hat Kita-Kindern im Wolkenland dabei geholfen, die Corona-Situation zu meistern. Welche tollen Werke dabei entstanden sind, zeigt jetzt eine Ausstellung.

Silas Zahlten ist flott unterwegs: Das Toptalent aus der TSG-Kaderschmiede ist die Nummer eins in der U18-Bestenliste über 2000 Meter Hindernis. Damit gilt der 16-Jährige als Medaillenkandidat bei den Deutschen Meisterschaften.

Termine:

Samstag
14 bis 18 Uhr, Tag des offenen Gartens bei Familie Rauert, Feldmark 15, nahe Hiddingsel

Sonntag
11 bis 18 Uhr, Tag des offenen Gartens bei Familie Rauert, Feldmark 15, nahe Hiddingsel

Wetter:

Zunächst stark bewölkt mit gelegentlichen Schauern, später wechseln sich Sonne und Wolken ab. 21 bis 23 Grad. Der Wind weht mäßig aus West bis Nordwest.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite