1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

  6. >

Großübungen und Wohlfühl-Stallungen

Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Nach der Corona-Pandemie hielt jetzt die Feuerwehr Dülmen zum ersten Mal eine Großübung ab und Jonas Lechler eröffnet in Weddern einen Bio-Legehennenstall.

Von Jürgen Primus

Ein moderner Bio-Legehennen-Stall entsteht gerade in Weddern 110. Am 27. November lädt Betreiber Jonas Lechler zum Tag der Offenen Tür. Foto: Stefan Bücker

Das müssen Sie wissen:

Während der Corona-Pandemie gab es kaum Gelegenheit für Großübungen. Jetzt hielt die Feuerwehr Dülmen am Freitagabend am Ostdamm eine groß anlegte Übung ab und bewältigte dabei selbst die schwierigsten Aufgaben routiniert.

Nur rund fünf Monate nach der Grundsteinlegung steht der Bauherr und Agraringenieur Jonas Lechler in Weddern kurz vor der Vollendung seines imposanten Bio-Legehennenstalls. Am 27. November lädt Lechler zum Tag der offenen Tür.

Die Landesliga-Fußballer der TSG Dülmen stehen im Halbfinale des Kreispokals und treffen dort auf den Oberligisten Vreden. Am Samstag reichte eine durchwachsene Leistung, um sich beim Bezirksligisten Osterwick mit 1:0 durchzusetzen.

Sportergebnisse:

Kreispokal-Viertelfinale: Westfalia Osterwick - TSG Dülmen 0:1 (0:1)

Wetter:

Morgens zeitweise Schneeglätte. Am Nachmittag lockern die Wolken auf und es wird sonnig. Temperaturen bei 3 bis 4 Grad, der Wind dreht auf südliche Richtungen.

Verkehr:

A 43, Dülmen-Nord: Sperrung Abfahrt in Richtung Fahrtrichtung Münster

Sperrung in der Overbergstraße wegen Kanalarbeiten.

Die Bärenstiege ist wegen Dacharbeiten gesperrt.

Startseite
ANZEIGE