1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

  6. >


Tradition und Neuerung

Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen.

Damenmode aus zweiter Hand im einsA, eine neue Veranstaltungsreihe für Kunstinteressierte und ein Heimatverein, der auswandert: Nach der Coronazwangspause erwacht das Leben in Dülmen mit neuer Kraft.

 Von Claudia Marcy

Der Heimatverein Rorup begann seine Mitgliederversammlung mit einem zünftigen Mahl. In Merfeld Foto: Ingmar Fink

Das müssen Sie wissen:

Zum ersten Mal veranstaltete die Frauengemeinschaft St. Viktor einen Markt mit Damenmode aus zweiter Hand im einsA. Das großzügig geschnittene Haus bot viele Möglichkeiten der Präsentation. Der Erlös der Veranstaltung hilft den Flutopfern.

Münsterländer Tradition unter griechischer Bewirtung in Merfeld: Der Heimatverein Rorup lud zur Mitgliederversammlung ins Restaurant „Korfu“ ein. Das Treffen begann mit einem Grünkohlessen. Das Veranstaltungsprogramm des Vereins sieht wieder beliebte Unternehmungen vor, aber auch Neues.

Noch in diesem Monat beginnt eine neue Veranstaltungsreihe des Fördervereins für Kunst und Kultur. Künstler aus Dülmen, aber auch aus Duisburg, Düsseldorf oder Brüssel stellen im Gespräch ihre Arbeiten vor.

Sportergebnisse:

Genclikspor Recklinghausen - SF Merfeld 1:3 (0:2).                                                                                                SF Stuckenbusch - TSG Dülmen 0:4 (0:2)                                                                                                                  Turo Darfeld - TSG Dülmen II 3:0 (2:0).                                                                                                                        Bor. Darup - Adler Buldern 1:3 (0:1).                                                                                                                            DJK Rödder - SV Brukteria Rorup 2:2 (1:2).
GW Hausdülmen - GW Nottuln II 0:1 (0:1). 
SW Holtwick II - SF Merfeld II 0:2 (0:1).
TSG Dülmen III - BW Lavesum 5:0 (3:0).
SuS Olfen II - Adler Buldern II 3:0 (2:0).
Vw. Hiddingsel - SV Gescher V 2:0 (2:0).

Wetter:

Zu Tagesbeginn wolkig, später sonnig und trocken. Die Temperaturen erreichen 14 bis 18 Grad. Der Wind weht schwach aus Süd.

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.

Verkehr:

Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt.

Die Autobahn Westfalen saniert auf der Autobahn 43 die Fahrbahndecke. Daher ist die Ausfahrt der Anschlussstelle Lavesum in Fahrtrichtung Münster von Donnerstag, 21. Oktober, ab 19 Uhr bis Freitag, 22. Oktober, um 6 Uhr gesperrt. Zudem wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, heißt es in einer Mitteilung. Eine Umleitung erfolgt via Rotem Punkt über die nachfolgende Anschlussstelle Dülmen.

In den Nächten von Montag, 18. Oktober, auf Dienstag, 19. Oktober, sowie Dienstag auf Mittwoch, 20. Oktober, und Mittwoch auf Donnerstag ist zudem in Fahrtrichtung Münster jeweils von 19 bis 6 Uhr die Tank- und Rast-Anlage Hohe Mark-Ost gesperrt. Auch hier ist auf der Hauptfahrtbahn in dieser Zeit nur eine Spur frei.

Startseite
ANZEIGE