1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

  6. >

Diskussion und Brauchtum

Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen.

Die Nieströter Schützen beleben die Tradition des Lambertisingens - auch in Coronazeiten - , um die Nachbarschaft zu stärken. DZ-Leser diskutieren in Briefen an die Redaktion über Fahrradstraßen in Dülmen. Die Biathlon-Tour stand noch unter dem Einfluss von Corona.

Von Claudia Marcy

Die Overbergstraße soll auf dem Abschnitt zwischen Stolbergstraße und Lohwall zur Fahrradstraße umgebaut werden. Foto: Maximilian West

Das müssen Sie wissen:

Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich beim Biathlon Till Schlichting und Justus Meier. Die Biathlon-Tour machte am Stadtquartier Station. Im Vergleich zur Zeit vor Corona gab es wenig Staffelanmeldungen und auch weniger Zuschauer.

Die Nieströter Schützen laden zum siebten Mal zum Lambertisingen ein. Eine Veranstaltung, bei der nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Nachbarn zusammenkommen. Der Höhepunkt ist das Lied „Oh Buer, wat kost Din Hei“, bei dem sich der Darsteller des Bauern seine Familienmitglieder zusammensucht.

Die Dülmener Fahrradfreunde und -aktivisten begrüßen es, dass in den nächsten Monaten Fahrradstraßen in der Stadt eingerichtet werden sollen. Aber vielen gehen die Veränderungen nicht weit genug. In mehreren Briefen an die DZ haben Leser ihre Kritikpunkte oder Wünsche formuliert.

Die TSG Dülmen hat das Bezirksliga-Derby gegen die Sportfreunde Merfeld mit 3:1 für sich entschieden. Bereits nach drei Minuten lagen die Blau-Gelben mit 2:0 in Führung. In der Kreisliga A feierte die DJK Rödder einen 7:0-Kantersieg.

Sportergebnisse:

Bezirksliga:

Sportfreunde Merfeld - TSG Dülmen 1:3 (0:2).

Kreisliga A:

SuS Legden – TSG Dülmen II 1:2 (0:0).

Brukteria Rorup – SW Holtwick 1:0 (0:0).

DJK Rödder – Borussia Darup 7:0 (1:0).

DJK Dülmen – Turo Darfeld 1:2 (1:0).

Westfalia Osterwick – GW Hausdülmen 7:1 (2:1).

Kreisliga B:

SF Merfeld II - Fort. Seppenrade II 1:2 (1:0).

TSG Dülmen III - SG Coesfeld II 4:1 (2:1).

BW Lavesum - Adler Buldern II 1:2 (1:1).

Kreisliga C:

Brukteria Rorup II - Vorwärts Hiddingsel 1:2 (0:2).

Wetter:

Überwiegend wolkig, jedoch weitgehend trocken. Nachmittags mit sonnigen Abschnitten. 20 bis 22 Grad. Der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.

Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.Verkehr:

Startseite